Lost in Hope

  • Paradies Hebron (Working title)
Short Film | 2016 | Germany

Main data

Shooting data

Number of shooting days12
LocationsIsrael

Project data

Length of movie16 Min.
Picture formatCinemascope (1 : 2,39)

Brief synopsis

In Form eines poetisch-lyrischen Dialoges erzählt „Lost in Hope“ die Geschichte der Israelin Rachel und des Palästinensers Jassir. Jassir möchte in Freiheit leben, jenseits der Hoffnungslosigkeit und der Gewalt in seinem Land. Rachels Traum ist es, Musik zu studieren. Doch vorher muss sie noch ihren Militärdienst absolvieren.
Obwohl die Beiden die eingefahrenen Muster und die Gewalt im israelisch-palästinensischen Konflikt ablehnen, wird ihre Zukunft durch den Konflikt, der in ihrem Land herrscht bestimmt. Dabei bedingt das Schicksal des Einen, das des Anderen.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Sivan LevyRachel [L]
Mehdi MeskarJassir [L]

Crew

ActivityNameComment
Director of photographyKyrill Ahlvers
1st assistant cameraMarc Remmert
DirectorAline Hochscheid
EditorZoltan M. Geller
Assistant editorTabea Hannappel
ProducerDennis Colquhoun
Line producerMartin Kopischke
Co-writerAndreas Arnstedt
Sound designerZoltan M. Geller

Production companies

CompanyComment
ifs Internationale Filmschule Köln GmbH

Distributing companies

CompanyComment
aug&ohr medienFilm Festival Agency

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Aline Hochscheid2017Filmfest BiberachKurzfilmNominated