Foto | Foto: ARD
TV-Movie (Series) | 2003 | WDR [de] | Whodunit | Germany

Brief synopsis

Ein Unbekannter macht Jagd auf Skinheads. Er erschießt sie, ohne verwertbare Spuren zu hinterlassen. Ballauf und Schenk müssen sich unter den Hinterbliebenen umhören, stoßen auf verbitterte Eltern und suchen Hilfe beim Verfassungsschutz. Doch die Beamtin redet nicht, dafür aber der Polizeispitzel, den der Verfassungsschutz in die Szene eingeschleust hat. Er redet viel, vielleicht zu viel - und liefert sehr schlüssige Hinweise: Alle Opfer waren vor einigen Jahren an einem Anschlag auf ein türkisches Lokal beteiligt. Rächen sich die Opfer von früher? Oder sollen die Polizisten auf die falsche Spur geschickt werden? Als klar wird, dass alle ihr eigenes Spiel spielen, müssen sich Ballauf und Schenk an die Beamtin "dranhängen". Das ist nicht nur gefährlich, sondern auch gegen jede Polizeivorschrift...

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Klaus J. BehrendtHauptkommissar Max Ballauf [L]
Dietmar BärHauptkommissar Freddy Schenk [L]
 Tessa MittelstaedtFranziska Lüttgenjohan [L]
 Dirk BorchardtV-Mann Olaf [SR]
 Sandra BorgmannAstrid [SR]
Barbara RudnikUte Meier-Brinkmann [SR]
 Peter RühringHelmut Hartmann [SR]
Nuray SahinAyda Aydin [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Department1st assistant camera Alexander Sachariew
Camera Departmentstill photographerThekla Ehling
Castingcasting directorAnja Dihrberg
Costume Departmentcostume designer Elisabeth Kraus
Director's Departmentdirector Hannes Stöhr
Director's Department1st assistant director Claude Giffel
Director's Departmentscript supervisor Caroline Krebsfänger
Editingeditor Anne Fabini
Editingassistant editor Sebastian Bonde
Gripgrip assistant Steffen Kress

Production companies

CompanyComment
Colonia Media Filmproduktion GmbH [de]

Facilities

Department CompanyComment
In Front of the CameraCasting Anja Dihrberg Casting

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
 Hannes Stöhr2004Civis MedienpreisTV FilmNominated

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 11.07.2004