bild | © RBB
© RBB
TV-Movie (Series) | 2005 | RBB [de] | Whodunit | Germany

Main data

Shooting data

Start of shooting25.01.2005
End of shooting28.02.2005
LocationsBerlin/Potsdam

Brief synopsis

Schon lange hat sich Hauptkommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge) auf diesen Abend gefreut. Nach elf Jahren trifft sie in Brandenburg ihre Abiturklasse wieder. Doch das große Fest endet für sie in einer privaten Katastrophe.

Johannas Schulfreundin Lisa Schneider (Johanna Gastdorf) soll ihren Sohn Dirk (Hannes Wegener) erschlagen haben. Polizeihauptmeister Krause (Horst Krause) hatte die Frau zufällig entdeckt, als sie verstört und mit blutverschmiertem Kleid durch die Straße irrte. Lisa legt ein Geständnis ab, doch Johanna glaubt ihr nicht. Der Junge wurde von hinten mit einem schweren Gegenstand am Kopf getroffen. Er ist langsam verblutet. Würde Lisa es fertig bringen zuzusehen, wie ihr Sohn stirbt? Außerdem weisen Indizien darauf hin, dass sie die Tat nicht allein begangen hat.

Lisa redet nicht. Die Kommissarin sieht sich gezwungen, in der Vergangenheit ihrer alten Schulfreunde zu recherchieren. Doch sie stößt auf eine Mauer des Schweigens: Birte (Steffi Kühnert), Iris (Pamela Knaack) und Lisas Bruder Michael (Karl Kranzkowski), der früher einmal in Johanna verliebt war, helfen ihr nicht.

Trotzdem kommt ans Tageslicht, was die Freunde gern verborgen hätten: Dirk war kein einfacher Mensch. Er war hitzköpfig und konnte sich nicht damit abfinden, dass der Vater die Familie verlassen hat. Er gab seiner Mutter die Schuld, seine Ablehnung steigerte sich in Hass, als sie ihm die Beziehung zu Svenja (Pauline Knof) ausreden wollte.

Aber Dirks ebenso attraktive wie kostspielige Freundin hat nicht nur ihm den Kopf verdreht, sondern auch Kai (Marlon Kittel), Birtes Sohn. Deckt Lisa einen Streit unter Freunden, der tödlich ausging? Horst Krause soll es herausfinden. Als vorgeblicher Kunde kommt er zu Svenja in ein Friseurgeschäft, in dem es nicht nur ums Haareschneiden geht.

Svenja hat Dirk geliebt. Gemeinsam mit Krause und ihrerSchon lange hat sich Hauptkommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge) auf diesen Abend gefreut. Nach elf Jahren trifft sie in Brandenburg ihre Abiturklasse wieder. Doch das große Fest endet für sie in einer privaten Katastrophe.

Johannas Schulfreundin Lisa Schneider (Johanna Gastdorf) soll ihren Sohn Dirk (Hannes Wegener) erschlagen haben. Polizeihauptmeister Krause (Horst Krause) hatte die Frau zufällig entdeckt, als sie verstört und mit blutverschmiertem Kleid durch die Straße irrte. Lisa legt ein Geständnis ab, doch Johanna glaubt ihr nicht. Der Junge wurde von hinten mit einem schweren Gegenstand am Kopf getroffen. Er ist langsam verblutet. Würde Lisa es fertig bringen zuzusehen, wie ihr Sohn stirbt? Außerdem weisen Indizien darauf hin, dass sie die Tat nicht allein begangen hat.

Lisa redet nicht. Die Kommissarin sieht sich gezwungen, in der Vergangenheit ihrer alten Schulfreunde zu recherchieren. Doch sie stößt auf eine Mauer des Schweigens: Birte (Steffi Kühnert), Iris (Pamela Knaack) und Lisas Bruder Michael (Karl Kranzkowski), der früher einmal in Johanna verliebt war, helfen ihr nicht.

Trotzdem kommt ans Tageslicht, was die Freunde gern verborgen hätten: Dirk war kein einfacher Mensch. Er war hitzköpfig und konnte sich nicht damit abfinden, dass der Vater die Familie verlassen hat. Er gab seiner Mutter die Schuld, seine Ablehnung steigerte sich in Hass, als sie ihm die Beziehung zu Svenja (Pauline Knof) ausreden wollte.

Aber Dirks ebenso attraktive wie kostspielige Freundin hat nicht nur ihm den Kopf verdreht, sondern auch Kai (Marlon Kittel), Birtes Sohn. Deckt Lisa einen Streit unter Freunden, der tödlich ausging? Horst Krause soll es herausfinden. Als vorgeblicher Kunde kommt er zu Svenja in ein Friseurgeschäft, in dem es nicht nur ums Haareschneiden geht.

Svenja hat Dirk geliebt. Gemeinsam mit Krause und ihrer Assistentin Katrin (Anja Franke) findet Johanna Herz schließlich die Wahrheit heraus - bitterer als die Lüge.
Assistentin Katrin (Anja Franke) findet Johanna Herz schließlich die Wahrheit heraus - bitterer als die Lüge.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Pamela Knaack
Iris Menken [L]
Imogen KoggeHauptkommissarin Johanna Herz [L]
Rike Eckermann
Johanna GastdorfLisa Schneider [SR]
Luise HelmLeonie Herz [SR]
Marlon KittelKai [SR]
Pauline KnofSvenja [SR]
Karl KranzkowskiMichael Schneider [SR]
Horst KrausePolizeihauptmeister Horst Krause [SR]
Steffi KühnertBirte Waltz [SR]
Peter PragerRobert Beck [SR]
Katrin SchubertAssistentin der Kommissarin Anja Franke [SR]
Paul Maximilian SchüllerDirk Schneider - jung [SR]
Roman Shamov
Leonies Freund [SR]

Crew

ActivityNameComment
production accountantSteffi Manoury
director of photographyThomas Plenert
steadicam operatorRobert Laatz
1st assistant cameraFlorian Wimmer [1]
2nd assistant cameraMatthias 'Matze' Börner
still photographerSandor Domonkos
costume designerDorothée Kriener
assistant costume designerKatja Stieler
wardrobeKatja Stieler
wardrobeAnke Böhm
directorAndreas Kleinert
1st AD (Local System)Claudia Beewen
2nd AD Crowd (Local System)Katharina Hofmann
script supervisorAnne von Spee
editorGisela Zick
assistant editorSusan Born
key/dolly gripLutz Baschin
gafferMaik Reimann
electricianSandro Kieburg
makeup artist / hair stylistGrit Kosse
makeup artist / hair stylistUta Spikermann
composerAndreas Hoge
composerAndreas Braband
producerAlexander Gehrke
assistant to producerRené Beine
production designerGabriele Wolff
prop masterNina Strathmann
standby propsHenrik Richter
set builderMatthias Hein
scenic painterLeon Schulz
property driverMirko Reichwald
unit production managerEva-Marie Martens
unit managerFinn Freund
4th AD / Additional ADSusan Engnath
screenwriterStefan Rogall
production sound mixerErich Lutz
commissioning editorCooky Ziesche

Production companies

CompanyComment
Antaeus Film GmbH [de]

Facilities

DepartmentCompanyComment
Production ServicesCine-Food BerlinCatering Zelte
CostumesTheaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Dorotheé Kriener
Makeup and HairFast AssistanceMaskenmobil

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Andreas Kleinert2006Adolf-Grimme-PreisRegieWinner
Thomas Plenert2006Adolf-Grimme-PreisKameraWinner
Johanna Gastdorf2006Adolf-Grimme-PreisDarstellungWinner
Imogen Kogge2006Adolf-Grimme-PreisDarstellungWinner
Stefan Rogall2006Adolf-Grimme-PreisDrehbuchWinner