Das Kindermädchen

  • Vernau - Das Kindermädchen (Working title)
TV-Movie (Series) | 2010-2011 | ZDF [de] | Whodunit | Germany

Shooting data

Start of shooting17.08.2010
End of shooting16.09.2010
LocationsBerlin

Scenes

  • DAS KINDERMÄDCHEN - R: Carlo Rola - 2010 - ZDF
  • DAS KINDERMÄDCHEN - R: Carlo Rola - 2010 - ZDF

Brief synopsis

Joachim Vernau ist ganz oben in der Berliner Gesellschaft angekommen: Der Anwalt steht kurz davor, in die wohlhabende und einflussreiche Familie der Von Zernikows einzuheiraten. Außerdem möchte ihn sein zukünftiger Schwiegervater Utz von Zernikow in dessen renommierte Kanzlei aufnehmen. Sein Aufstieg ist nur noch eine Frage der Zeit und des Wohlverhaltens.

Doch dann passiert das Unerwartete: Eine alte Frau steht eines Tages vor der Tür des Familienanwesens. In der Hand ein offizielles Formular in russischer Sprache. Die Fremde will von Utz Zernikow eine Unterschrift. Joachim Vernau wimmelt sie ab, bittet aber seine alten Studienfreundin, die Anwältin Marie-Luise Hoffmann, das Schreiben zu übersetzen.

Kurz darauf entdeckt er durch eine Zeitungsmeldung, dass die Unbekannte tot aus dem Landwehrkanal gezogen wurde. Die Umstände kommen Vernau merkwürdig vor. Ein tragischer Unfall?

Das russische Schreiben erweist sich als brisant: Es kommt von einer Natalja Tscherednitschenkowa aus Kiew. Jene Natalja soll angeblich während des Krieges als Kindermädchen bei den Zernikows gearbeitet haben und will nun eine Entschädigung für diese Zeit. Etwas naiv glaubt Vernau, die hochangesehenen, politisch immer korrekten Zernikows mit Unterstützung seiner Lebensgefährtin und zukünftigen Ehefrau, der Politikerin Sigrun von Zernikow (Natalia Wörner), zur Unterschrift bewegen zu können. Und erhält eine eisige Abfuhr: Niemand will sich erinnern. Selbst Utz, den mehr mit seinem Kindermädchen Natalja verbunden hat, als er zugeben will, blockt rigoros ab.
Joachim Vernau beginnt unangenehme Fragen zu stellen, deckt ein gefährliches Familiengeheimnis auf und rührt damit an ein unrühmliches Kapitel der Familiengeschichte: der Vergangenheit der Zernikows in den 40er Jahren.

(http://www.networkmovie.de/produktion/detail?id=203)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Jan Josef LiefersJoachim Vernau [L]
 Stefanie StappenbeckMarie Luise Hoffmann [L]
Ina WeisseSigrun von Zernikow [L]
 Matthias Habich
Utz von Zernikow [L]
 Natalia WörnerSigrun Zernikow [SR]
Johannes AllmayerAaron von Lehnsfeld [SR]
Ulrich AnschützPolizist [SR]
 Ines BurdowVerena von Lehnsfeld [SR]
Inge KellerIrene Freifrau von Zernikow [SR]
Chulpan KhamatovaAbraham von Lehnsfeld [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Accounting Dept.production accountant Florian Wahl
Camera Departmentdirector of photography Frank Küpper
Camera Department1st assistant camera Andreas Kahnau1:kameraassistenz
Camera Department2nd assistant cameraKatharina Spuida
Camera DepartmentDIT digital imaging technician Detlev Fichtner
Camera Departmentstill photographer Walter Wehner
Castingcasting director Anna-Lena SlaterCasting Nebenrollen
Castingextras/bit player castingSila Davulcu
Costume Departmentcostume designer Wiebke Kratz
Costume Departmentassistant costume designerSusanne BenderKostümberatung

Facilities

Department CompanyComment
In Front of the CameraExtras/Bit Player agentur wantedKomparsen Berlin
LightingLighting and Utilities Airstar European Network SASBalloonlight
ProductionFinance/Law/InsuranceMecon Media Concept Ltd. [de]Gagenabrechnung (Komparsen)
ProductionProduction Services astRein FußmattenFußmattenservice
ProductionProduction Services Carry Grand Limousinen+ShuttleserviceCG Fahrservice
ProductionProduction ServicesCine-Service-Company (ehem. Ve-Ba Potsdam Filmservice)Absperrdienst
ProductionProduction Services hiasberlinBerlin
ProductionProduction Services Hollyfood CateringCatering
Production Design, Costumes, Makeup and HairCostumes Kostümfundus Babelsberg GmbHKB: Wiebke Kratz
Production Design, Costumes, Makeup and HairCostumes PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyZDF [de]Monday, 09.01.2012