plakat
Documentary | 2004 | Germany

Main data

Shooting data

Start of shooting28.02.2004
End of shooting06.05.2004
LocationsBerlin, Bochum, Bonn, Köln

    Brief synopsis

    Zwei Väter, zwei Söhne, eine Geschichte. Seit der spektakulären Enttarnung des DDR-Kanzleramtsspions Günter Guillaume und des darrauffolgenden Rücktritts von Bundeskanzler Willy Brandt, sind die Namen Brandt und Guillaume miteinander verwoben. Das bekommen auch die beiden Söhne bis heute zu spüren – obwohl die Väter tot sind und die politischen Ereignisse vom Frühjahr 1974 mittlerweile 3 Jahrzehnte zurück liegen. Matthias Brandt und Pierre Guillaume (bzw. Pierre Boom, wie er sich heute nennt) verbindet eine gemeinsame Geschichte im Schatten des größten Spionagefalls der Bundesrepublik – und die Suche nach den berühmten, aber "fremden" Vätern.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Accounting Dept.production accountant Jens Beyer
    Camera Departmentdirector of photographySophie Maintigneux
    Camera Department1st assistant cameraOve Sander16mm
    Director's DepartmentdirectorDoris Metz
    Editingeditor Gaby Kull-Neujahr
    MusiccomposerMarkus Stockhausen
    ProducerproducerJudit Ruster
    ProducerproducerJudit Ahn
    Production Mgt.production managerTom Meffert
    Production Mgt.assistant production managerRüdiger Dill

    Distributing companies

    CompanyComment
    Movienet Film GmbH [de]

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionImage/Editing BMS BendixenMediaService
    VFX / Post ProductionSound (Postproduction)SoundVision Tonstudio GmbH

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
     Gaby Kull-Neujahr2006Film+ SchnittpreisDokumentarfilmNominated

    Cinema

    TypeCountryDateComment
    Theatre releaseGermanyThursday, 10.11.2005