Indie Feature Film | 2013-2014 | Germany

Main data

DirectorMarie Cantu
Written byMarie Cantu
ProductionDPD Culture GmbH

Project data

Length of movie74'

Brief synopsis

Was tut man nicht alles, um an Geld zu kommen? Und was tut man, wenn man zu viel davon und deshalb ein schlechtes Gewissen hat? Cony und Sigi leben in einer Villa im Berliner Westend. Mit dem Sex will es nicht mehr so recht klappen. Zusätzlich will die Tochter bald ausziehen. Cony hat Angst vor der Zukunft und will etwas Sinnvolles tun. Sie hat die Idee, ein armes Roma-Kind aus Osteuropa zu adoptieren, doch Sigi manipuliert Cony erfolgreich dahingehend, dass die beiden statt eines Kleinkindes ein volljähriges Mädchen ins Haus nehmen. Sie stammt aus Ungarn, heißt Kishope und verschweigt, dass sie schon selbst ein Kind hat. Kurze Zeit später kommen ihre Familienangehörigen nach. Die Interessen und Ziele könnten nicht unterschiedlicher sein: Das zeigt sich schon bald in einer irrwitzigen Mischung aus Begehren, latenter Diskriminierung, Gutmenschentum und Neid.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Hermina FatyolKishope [L]
Martina SchießerConny [L]
Susanne HäuslerSandra [SR]
Rainer KirbergSigi [SR]
Bence MátéBéla [SR]
Szerafina SchießerMiriam [SR]
Heinrich RolfingGangster [BP]

Crew

ActivityNameComment
Director of photographyAgnesh Pakozdi
Costume designerMirjam Rozsahegyi
Costume designerKriszta Schmitz
Costume designerGizella Koppány
DirectorMarie Cantu
ComposerMick Harvey
ComposerGemma Ray
ProducerMarie Cantu
ProducerGabor Altorjay
Production designerZoltán Lábas
ScreenwriterMarie Cantu
Production sound mixerJohannes Leopold Köppl
Production sound mixerAndor Márton
Boom operatorLouis Marioth
Assistant sound designerLouis Marioth

Production companies

CompanyComment
DPD Culture GmbH

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Marie Cantu2014Int. Hofer FilmtageNominated
Marie Cantu2015Achtung BerlinBerlin HighlightsNominated