Report | 2016 | RBB [de] | Religion, Society | Germany

Main data

Project data

Length of movie29

    Brief synopsis

    Carl Sonnenschein ist im Berlin der 1920er Jahre berühmt als eigenwilliger Querdenker. Um den Ärmsten zu helfen, verschenkt der katholische Priester buchstäblich sein letztes Hemd. Gleichzeitig ist er ein gern gesehener Gast der hohen Gesellschaft. Er verstand es, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, indem er sich selbstlos für sie einsetzte und ihre Nöte zu lindern versuchte. Sonnenschein kam mit wenig aus, verlangte nichts für sich und galt deshalb als moderner Franziskus.
    Heute gehen die Berliner Ordensfrauen Schwester Hannelore und Schwester Michaela mit ihren Hilfsprojekten wie Sonnenschein ganz eigene Wege, um den Bedürftigen zu helfen. Dort, wo Menschen in Not sind, heißt es für sie: "Nicht abseits stehen. Zufassen!"

    Crew

    ActivityNameComment
    Director of photographyGötz Walter
    DirectorJuri Köster
    EditorUli Stein
    ProducerVolker Schmidt-Sondermann
    Production managerKatja Aischmann
    Production managerChristiane Seifart
    Sound recordist (non fiction)Ullrich Menges
    Commissioning editor in chargeFriederike Sittler

    Production companies

    CompanyComment
    Tellux-Film GmbH Dresden

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyRBB [de]Saturday, 14/05/2016, 6.00 PM