Documentary | 2007 | RBB [de] | Music | Germany

Project data

Length of movie45'

    Brief synopsis

    Das Deutsche Symphonie-Orchester (DSO) Berlin blickt auf eine über 60-jährige Geshcichte zurück. Gegründet wurde es 1946 als RIAS-Symphonie-Orchester vom Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS). Ferenc Fricsay setzte als erster Chefdirigent des Orchesters Maßstäbe im Repertoire, im Klangideal und in der Medienpräsenz. Seitdem haben große Dirigenten wie Lorin Maazel, Kent Nagano und, noch, Ingo Metzmacher das Orchester geleitet.
    Ausgehend vom Antrittskonzert des DSO-Chefdirigenten Ingo Metzmacher am 7. September 2007 im Großen Sendesaal des Radio Berlin Brandenburg, unternimmt Oliver Becker einen Streifzug durch die Geschichte des Orchesters. Der Film verknüpft Gespräche mit ehemaligen Chefdirigenten und Musikern der ersten Stunde mit Impressionen und Interviews, die Gegenwart und Zukunft des traditionsreichen Orchesters beleuchten.
    (ARD/RBB)

    Crew

    ActivityNameComment
    DirectorOliver Becker
    1st AD (local system)Sarah Polligkeit

    Production companies

    CompanyComment
    Rostrot Medien, Oliver Becker