Eine afrikanische Arche Noah. Die Harnas Wildlife Farm

  • Spiegel TV Extra - Eine afrikanische Arche Noah (Working title)
Report (Series) | 2000

Main data

Shooting data

LocationsNamibia

Project data

Length of movie50
Picture formatTV 4:3 (1 : 1,33)

    Brief synopsis

    EINE AFRIKANISCHE ARCHE NOAH
    Die Harnas Wildlife Farm Auf der Harnas Wildlife Farm dreht sich alles um die Bewahrung der südafrikanischen Tierwelt. Die Farm liegt 310 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Windhoek. Es ist ein 12 Hektar großes Anwesen inmitten der namibischen Savanne. "Harnas" heißt Schutzschild. Seit über 20 Jahren kümmert sich die Familie van der Merwe um misshandelte und verstoßene Kreaturen aus Privatbesitz: verwaiste Tierbabys, deren Eltern von Farmern erschossen wurden, und verletzte Vierbeiner, die durch Schlageisen verletzt wurden.

    Was mit einer Rinderzucht begann, hat sich zu einer "afrikanischen Arche Noah" mit 280 Passagieren entwickelt: Löwen, Leoparden, Geparden, Wildhunden, Wüstenluchsen, Pavianen und Straußen.

    SPIEGEL TV beobachtete zwei Wochen lang Nick und Marieta van der Merwe bei ihrem aufopferungsvollen Einsatz für bedrohte Tiere.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyJochen Blum
    Camera Department1st assistant cameraBianca Jöster
    Director's DepartmentdirectorSascha Dünnebacke
    EditingeditorUli Weinlein

    Production companies

    CompanyComment
    Spiegel TV GmbH [de]

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyVOX [de]Thursday, 26.10.2000