Still aus Alles wegen des Hundes
Short Film | 2008 | Drama | Germany

Shooting data

Number of shooting days3
LocationsHamburg

Project data

Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeHDV
Picture material positiveHDV
Sound formatStereo

Brief synopsis

Nach der Trennung von ihrem Freund scheint das Leben einer jungen Kunststudentin zunehmend schwieriger und bedrückender zu werden. Ihre Malereien lassen sie an ihren eigenen Fähigkeiten zweifeln und ihre Freundin scheint sich wenig für sie zu interessieren und versucht nicht, die offensichtliche Oberflächlichkeit ihrer Freundschaft zu überwinden.
In dem Versuch, die Trennung zu vergessen, unterdrückt und leugnet sie ihre Verzweiflung. Doch je mehr sie dies tut, desto mehr scheint ein aufdringlicher Hund ihr Leben auf den Kopf zu stellen und desto auswegloser erscheint ihr ihre Situation. Eine finale Begegnung mit ihrem Ex-Freund bringt die junge Frau zu der Erkenntnis, dass sie ihr Leben nur weiterleben kann, wenn sie ihre eigene Wahrheit etwas verdreht und zu dem Schluss kommt: Es ist alles wegen des Hundes!

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Xenia AssenzaPaula [L]
xenia heutlingPaula [L]
 Philipp LeinenbachPhilipp [SR]
Carolyn Walsh

Crew

ActivityNameComment
director of photography Ludwig LinnekogelBrevis35 - Nikon
directorJoschka Laukeninks
gafferJan Boltze
composerToxu Kim
production designerOrphea Heutling
screenwriterJoschka Laukeninks
production sound mixerAndreas Gerdes

Production companies

CompanyComment
Joschka Laukeninks Produktion