Brief synopsis

    in Tag im Arbeitsleben Österreichs, 2004.
    Neun moderne Heldinnen und Helden der Arbeit im Kampf mit dem Alltag - begleitet, motiviert und beeinflusst durch Österreichs meistgehörten Radiosender - Ö3.
    Eine Erfahrungsreise in die Höhen und Tiefen des Lebens als „Human Resource“ und das, was Arbeit darüberhinaus bedeutet.
    GUTEN MORGEN ÖSTERREICH versucht den Zustand der Arbeitswelt im gegenwärtigen Österreich anhand einer Momentaufnahme zu erkunden.
    Neun Protagonisten, allesamt - zumindest am Arbeitsplatz, freiwillig oder unfreiwillig - Ö3-HörerInnen, werden an einem gemeinsamen Tag von Kameras und Ton während ihrer Alltage begleitet.
    Aus der arbeitenden Masse löst der filmische Blick neun individuelle Alltagsbiographien - und gibt ihr so Gesichter und Geschichten, Signifikanz und Gefühle (zurück). (Quelle: Geyrhalterfilm)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyBritta Becker
    Camera Departmentdirector of photography Dietrich Heller
    Director's DepartmentdirectorHannelore Tiefenthaler
    Sound Departmentproduction sound mixer Joe Knauer