Filmplakat | © ARD
TV-Movie (Series) | 2002-2003 | HR [de] | Whodunit | Germany

Brief synopsis

Eine Frauenleiche wird gefunden. Durch einen Zufall können Kommissar Dellwo und seine Kollegin Sänger sehr schnell die Identität der Toten feststellen. Doch bei der Rekonstruktion der letzten Stunden der ermordeten Frau, stoßen sie auf zahlreiche Ungereimtheiten. Auch vieles, was der Ehemann der Toten erzählt, geht überhaupt nicht zusammen mit den Erkenntnissen der Kommissare.
Zu allem Überfluss, so sieht es zumindest Kommissar Dellwo, wird ihnen in diesem Fall auch noch das BKA vor die Nase gesetzt. Dellwo findet, dass sich diese BKA-Kollegen nicht nur arrogant verhalten, sondern ihn und Charlotte Sänger regelrecht in ihrer Arbeit behindern. Werner Fromm, Leiter der Mordkommission, versucht zwischen den Parteien zu vermitteln - mit wenig Erfolg. Als Kommissarin Sänger einen entscheidenden Hinweis auf den Täter findet, handeln sie auf eigene Faust und manövrieren sich in eine sehr gefährliche Situation. (ARD)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Andrea SawatzkiCharlotte Sänger [L]
Jörg SchüttaufHauptkommissar Fritz Dellwo [L]
Oliver BootzHerr Kruschke [L]
Peter LerchbaumerHerr Fromm [L]
Christiane SchulzIna Springstub [SR]
Tim BergmannWimmer [SR]
Thomas Balou MartinDr. Scheer [SR]
Sabine VituaFrau Richter [SR]
Edda LeeschSteffi Dellwo [SR]
Iris BöhmGerichtsmedizinerin [SR]
Rainer WillHerr Richter [SR]
Geoff BurtonGordon [SR]
Stefanie KunkelFrau Karp [SR]
Amalia Gina GianiPolizeiassistentin [SR]
Stefan WeinertSteward [SR]

Crew

ActivityNameComment
director of photographyArthur W. Ahrweiler
still photographerJacqueline Krause-Burberg
casting directorIngrid Böhm
directorNikolaus Stein von Kamienski
assistant editorIris Allmendinger
composerJacki Engelken
composerUlrik Spies
production designerBenedikt Herforth
screenwriterNikolaus Stein von Kamienski

Production companies

CompanyComment
Hessischer Rundfunk

Facilities

DepartmentCompanyComment
Production ServicesMike´s Bus Stop

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 09.03.2003