Die Außerirdischen

  • Die Jagd nach den Aliens / Calling the Aliens (Working title)
Documentary (Mini Series) | 2006-2007 | arte, National Geographic, SBS Australia [au], VOX [de], ZDF [de] | Science | Germany, Russia

Shooting data

Start of shooting10.08.2006
End of shooting26.04.2007
LocationsWeltweit

Project data

Film financing
Length of movie2 x 52 Min
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeHD

    Brief synopsis

    Es ist eines der großen Mysterien des Lebens - und die vielleicht spannendste Frage der Menscheit: Sind wir alleine im Universum, oder haben wir unbekannte Nachbarn auf fernen Planeten? Und wenn ja, wo sind sie? Eine wissenschaftliche Disziplin versucht Antworten auf diese Fragen zu finden. Ihr Name: SETI – „The Search for Extraterrestrial Intelligence“. In Europa, Amerika, Neuseeland und Russland versuchen Wissenschaftler mit riesigen Radioteleskopen Signale von Außerirdischen aufzuspüren. Andere schießen mit Trägerraketen Botschaften in die Weiten des Alls und wollen jetzt sogar menschliche DNA versenden, mit herzlichen Grüßen an E.T. Unser Zweiteiler entführt den Zuschauer auf eine faszinierende Reise in die Forschungslabore einer der seltsamsten Wissenschaften der Welt.

    Der TV-Zweiteiler führt uns in eine Welt, in der Wissenschaft, Fiktion und Phantasie aufeinanderprallen. Doch was steckt wirklich hinter der Suche nach Außerirdischen? Wie sollen außerirdische Signale gefunden werden, was sind die technischen Grundlagen? Wie stehen die Chancen, dass wir bald Kontakt aufnehmen, und welche Gefahren entstehen dadurch für die Menschheit? Wir zeigen und erklären SETI verständlich, unterhaltsam und spannend. Die Jagd nach den Aliens nähert sich der Grenzwissenschaft mit einem Quentchen Ironie und Humor.

    Cast

    ActorRole nameVoice actor / Speaker
    Erzähler [L]Joachim Kerzel

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyChristian Schidlowski
    Camera Departmenteng assistant audio/videoHanna Mayser
    Director's DepartmentdirectorChristian Schidlowski
    EditingeditorChristian Schidlowski
    Musiccomposer Lars LöhnARTE/ARD Dt.Franz.Ko-Produktion
    ScreenplayscreenwriterChristian Schidlowski

    Production companies

    CompanyComment
     Vidicom Media GmbH

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyarteMonday, 12.11.2007