M/S Norröna | © JUNIFILM GmbH/Jan Philip Lange
Report | 2018-2019 | Travel | Germany
The project "Die Atlantik-Fähre Norröna / The Atlantic Ferry Norröna" has been editorially approved, but continues to be regularly reviewed, updated and supported through to release by our editors. Please inform us of missing, false or outdated data.

Main data

Shooting data

Number of shooting days8
LocationsHirtshals, Färöer Inseln, Island, Fähre Norröna

Project data

Length of movie52 Min.
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeHD Stream 4:2:2
Picture material positiveHD Stream 4:2:2
Sound formatStereo

    Brief synopsis

    Die in Lübeck gebaute Fähre "Norröna" ist die einzige regelmäßig verkehrende Fähre über den Atlantik. Von Hirtshals in Dänemark pendelt sie über die Färöer-Inseln bis nach Island und wieder zurück. Das Schiff ist wichtig für die Versorgung der Inseln mit Waren und außerdem kann außerdem mehrere hundert Passagiere und Fahrzeuge befördern.

    Wir begleiten die "Wikinger-Reise" der Norröna und schauen dabei der Besatzung über die Schulter, erfahren, wie diese auf dem Schiff lebt und arbeitet und begleiten auch einige der Passagiere, die die Überfahrt mit dem Schiff der schnellen Flugreise vorziehen.

    Der Film entsteht mit Unterstützung der Reederei Smyril-Line.

    Crew

    ActivityNameComment
    directorJan Philip Lange
    producerJan Philip Lange
    reporterSwen Lechte

    Production companies

    CompanyComment
    Junifilm GmbH [de]