Trailers

  • Teaser zur Kurzdoku

Brief synopsis

Authentisch, emotional und eindringlich erzählt die deutsch-israelische Koproduktion, wie jungen Israelis auf der sogenannten „Reise nach Polen“ der Holocaust näher gebracht wird. Sie reisen eine Woche lang an die Orte, an denen ihre Vorfahren ermordet wurden. Viele von ihnen dokumentieren ihre Erlebnisse, intimen Gedanken aber auch die ausgelassenen Momente der Klassenfahrt in YouTube-Videos. Den Regisseuren Sagi Bornstein und Udi Nir gelingt es, einen aufwühlenden Blick auf den Umgang der 4. Generation mit dem Holocaust zu werfen. Sie haben tausende Stunden Material gesichtet und daraus den ersten Dokumentarfilm montiert, der zu 100% aus YouTube-Material besteht.

Crew

DepartmentActivityNameComment
Director's DepartmentdirectorSagi Bornstein
Director's DepartmentdirectorUdi Nir
ProducerproducerChristian Beetz
Producerfreelance producerTanja Schmoller
Production Mgt.line producerKathrin Isberner
Production Mgt.assistant production managerMeike Wenthe
ScreenplayscreenwriterHannah Kappes/ Autorin
ScreenplayIdeaGeorg Tschurtschenthaler/ Konzept
TV-/Web-Contentcommissioning editorPetra FelberBR
TV-/Web-Contentcommissioning editorSiegfried SteinlechnerORF

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Christian Beetz2017CIVIS MedienpreisEuropäischer CIVIS Online Medienpreis - WebangebotNominated
Sagi Bornstein2017Prix EuropaOnlineNominated
Udi Nir2017Dok.fest MünchenDOK.specialNominated
Udi Nir2017Prix EuropaOnlineNominated

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyBR [de]Tuesday, 08.11.2016