© Heinzelfilm

Carmina - Es lebe der Unterschied!

  • Carmina (Working title)
Documentary | 2013-2014 | Germany

Main data

Shooting data

Start of shooting15.06.2013
End of shooting09.07.2013
Number of shooting days15
LocationsStuttgart und Umgebung

Project data

Length of movie80'
Sound formatStereo

    Brief synopsis

    Der Dokumentarfilm CARMINA begleitet ein einzigartiges internationales Tanzprojekt. Im Sommer 2013 führen 150 Tänzer und Tänzerinnen der Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft, der Albertville Realschule in Winnenden und der Janusz-Korzak-Schule in Welzheim die Carmina Burana von Carl Orff open air vor 1300 Zuschauern auf. Sie werden in einem mehrwöchigen Workshop von den international renommierten Choreographen Wolfgang Stange, Volker Eisenach und Royston Maldoom (Rhythm is it!) auf diesen Moment vorbereitet. Inklusion ist das Zauberwort bei diesem Unterfangen, das betreute Menschen mit Real- und Förderschülern zusammenbringt. Welten, die unterschiedlicher kaum sein könnten, wachsen im Laufe der Zeit nach und nach zusammen. Der Film begleitet den aufreibenden Prozess der Proben bis zum großen Finale. Das Besondere daran: Auch die Teilnehmer selbst sind an der Gestaltung des Films beteiligt und filmen das Großprojekt aus ihrer Perspektive (http://www.heinzelfilm.de/CARMINA)

    Crew

    ActivityNameComment
    sound engineerSteffen MüllerMitschnitt 1. Aufführung
    director of photographySebastian Heinzel
    2nd unit dopNathalie Schulten
    directorSebastian Heinzel
    producerSebastian Heinzel
    production sound mixerAlex Rubin

    Production companies

    CompanyComment
    Heinzelfilm [de]

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Sebastian Heinzel2014Filmfest BiberachDokumentarfilmeNominated