Brief synopsis

    Solingen wie Sie es noch nie gesehen haben - das verspricht das Filmprojekt "Rückblicke - private Filmschätze aus der Sicht von heute". Es verdichtet privates Film- und Fotomaterial von Solinger Bürgerinnen und Bürgern zu einer sehr individuellen, historischen Filmdokumentation über die Stadt.

    Viele verschiedene Blickwinkel. Bei vielen Solingern schlummerten sie daheim in Kisten und Kartons: Filmschätze aus den letzten Jahrzehnten, festgehalten auf Schmalspurfilmen oder VHS-Kassetten. Authentisches Material, das in der Summe die Historie der Stadt aus ganz privaten Blickwinkeln beleuchtet.

    Jagd nach Momentaufnahmen. Die HAKO Media Film-Production GmbH ging im Rahmen ihres Filmprojekts "Rückblicke - private Filmschätze aus der Sicht von heute" gemeinsam mit dem Solinger Tageblatt auf die Jagd nach diesen Momentaufnahmen. Etwa 35 Solinger Hobbyfilmer stellten Material zur Verfügung, auch das Stadtarchiv Solingen steuerte einige Sequenzen bei. "Das älteste Material stammt aus den 1920er-Jahren", berichtet HAKO Media Producerin Nikola Müller-Bigge begeistert. "Es gibt viele Schätze darunter, zum Beispiel ein Leichtathletik-Sportfest des SLC von 1956 mit Olympia-Medaillengewinner Herbert Schade und Lauflegende Emil Zatopek, außerdem Industrieproduktionen der letzten Jahrzehnte und diverse Schützenfeste, eines davon aus dem Jahr 1939." Alle Originalaufnahmen wurden digitalisiert. Die "Filmschnipsel" wurden zusammengefügt und durch kurze Statements von Zeitzeugen ergänzt. (https://www.sparkasse-solingen.de/module/solingen_dvd/details/index.php)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's DepartmentdirectorPeter Schaul

    Production companies

    CompanyComment
    Peter Schaul Regie & Konzepte [de]

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionDVD ProductionXplore it!
    VFX / Post ProductionImage (Animation)Xplore it!2D / 3D Animation