Report | 1997 | MDR [de], ORB [de] | Doku | Germany

Shooting data

LocationsWolfsburg, Eisenhüttenstadt

Project data

Length of movie45 Min.
Picture formatTV 4:3 (1 : 1,33)
Sound formatMono

    Brief synopsis

    Zuerst kam das Werk, dann die Stadt. Über die bedeutendsten deutschen Stadtgründungen unseres Jahrhunderts: die VW-Stadt Wolfsburg (Automobilbau) und Eisenhüttenstadt mit dem Eisenhüttenkombinat Ost (EKO). In den Nachkriegsjahren verkörperten beide Wirtschaftswunder, Aufbau-Euphorie und Zukunftsvertrauen. "Symbol unseres Lebens" und "Stadt des Morgen" - dahinter steckte auf jeder Seite die Überzeugung, dass ihrem Staat die Zukunft gehöre. Wolfsburg und Eisenhüttenstadt standen als Städte für die marktwirtschaftliche und planwirtschaftliche Idee. Der Film enthält Interviews über das Leben und Arbeiten einiger Bewohner beider Städte. (DEFA)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Steffen Sebastian
    Director's DepartmentdirectorThomas Grimm
    Director's Departmentco-directorUta Kolano
    Sound Departmentproduction sound mixerRené Mosgraber

    Production companies

    CompanyComment
    Zeitzeugen TV Film- und Fernsehproduktion GmbH