Documentary | 2009-2010

Project data

Length of movie1

    Brief synopsis

    Louisa ist 23 und kann und will sich endgültig nichts mehr vormachen: Sie hört nichts. Gar nichts.

    Ihr ganzes Leben hat sie mit aller Kraft versucht, so zu sein wie alle anderen. Kommunikation war ein ungerechter Kampf des Lippenlesens - begleitet von einem ständigen Gefühl des Versagens.

    Damit ist es jetzt vorbei. Louisa beginnt, die Gebärdensprache zu lernen, entscheidet sich trotz allen Zusprechens gegen ein Hör-Implantat und zieht in ihre erste eigene Wohnung.

    Dass sie trotz alledem HipHop liebt und Texte schreibt, soll für die anderen ein Widerspruch sein - nicht für sie.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyKatharina Pethke
    Director's DepartmentdirectorKatharina Pethke
    EditingeditorDaniela Kinateder
    Sound Departmentproduction sound mixerTimo Selengia

    Production companies

    CompanyComment
    KHM Kunsthochschule für Medien Köln [de]

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionFilm Processing/Transfers Schelby D.CPrädikat besonders wertvoll

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Katharina Pethke2011Deutscher Kurzfilmpreis 2011Sonderpreis für Film von mehr als 30-78 Min.Winner