Der Dom von Florenz DVD-Logo | © Oculus Film
Documentary | 2010 | Doku | Germany

Shooting data

LocationsItalien (Rom, Lucca, Florenz)

Project data

Length of movie70
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeDVCPRO HD
Picture material positiveDVCPRO HD
Sound formatMono

    Brief synopsis

    Der Dom von Florenz

    Aufbruch in die Renaissance

    Die spannende Geschichte einer einzigartigen Kirche: ihre Wurzeln liegen in der Antike, ihre Mauern stammen aus dem Mittelalter– ihre Kunstschätze und die atemberaubende Kuppel aber zeugen von einer Epoche,
    die das Abendland für immer verändert hat.

    Wie konnte ein Goldschmied ohne jede Erfahrung als Architekt die größte gemauerte Kuppel aller Zeiten schaffen? Aufwändige Animationen zeigen, wie Filippo Brunelleschi die Baukunst revolutioniert hat. Historische Dokumente und fesselnde Bilder erzählen von seinem Leben, seinem visionären Genie und seiner erbitterten Rivalität mit seinem Kollegen Lorenzo Ghiberti.

    Der hat mit seiner "Paradiespforte" ein einmaliges Meisterwerk geschaffen. Der Film zeigt ihre Pracht in Details, wie sie nur die Kamera sehen kann – und mit ihr eine überraschende Fülle von Kunstschätzen: das Baptisterium mit seinen goldenen Mosaiken und den meisterhaften Portalen, Giottos Campanile, die fantastische Bilderwelt des Kuppel-Freskos und nicht zuletzt die bahnbrechenden Skulpturen von Donatello und Michelangelo.

    So erweckt die DVD die Werke unsterblicher Meister zu neuem Leben – und mit ihnen die faszinierende Zeit der Frührenaissance.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyRobert Quante
    Camera Departmentdirector of photographyHubert Schäfer [1]
    Director's DepartmentdirectorHubert Schäfer [1]
    EditingeditorTill Koistinen
    MusiccomposerJosef Tieks
    ProducerproducerHubert Schäfer [1]
    Production Mgt.production managerHubert Schäfer [1]
    ScreenplayscreenwriterChristoph Martin Grosser
    Further CrewDVD Author Manfred Rittweiler

    Production companies

    CompanyComment
    Oculus Film [de]