Game Over

  • What's Next (Working title)
Short Feature Film | 2010 | Action | Germany

Main data

Shooting data

Number of shooting days5
LocationsBerlin

Project data

Length of movie10
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)

Scenes

  • GAME OVER - R: Tobias Düsing - 2010

Behind the scenes

Brief synopsis

Die beiden Erzfeinde, Dimitri, ein gefürchteter kroatischer Waffenhändler und Max, ehemaliger amerikanischer Special Force LT. treffen zu einem letzten showdown aufeinander. Provoziert durch die Ermordung seines bodyguards beginnt Dimitri die Jagd.
Er hetzt Max per Fuß durch die Straßen und U-Bahnschächte Berlins, verfolgt ihn mit dem Auto ohne Rücksicht auf Verluste, bis sie schließlich zum finalen Endkampf in einer alten Industriehalle ankommen. Schusswechsel, Handgranatenexplosionen und ein letzter Faustkampf entscheiden das Duell augenscheinlich für Max. Mit letzter Kraft allerdings, ergreift Dimitri seine Waffe und erschießt Max kaltblütig und mit einem Lächeln auf den Lippen. Mit dem Einschlag der Kugel, verändert sich die location. Die großen Actionhelden Dimitri und Max sitzen in Jogginghosen gekleidet auf einem versifften Sofa eines Erdgeschossappartments und haben gamecontroller in ihren Händen. Dimitri kann sich vor Freude über seinen vermeintlichen Sieg kaum zügeln, bis er realisiert, dass sein Kumpel Max regungslos und blutüberströmt neben ihm liegt.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Zsolt BácsDimitri [L]
 Sebastian Deyle
Max [L]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photographySimon Roloff
Director's DepartmentdirectorTobias Düsing
LightinggafferDennis Schlegel
Lightingelectrician Jonathan Kaiser
Makeup Departmentmakeup artist / hair stylistClaudia Rotoli
MusiccomposerPaul Stark
ProducerproducerSebastian Delloye
ProducerproducerSebastian Deyle
Production Mgt.unit manager Sven Großmann
Sound Departmentproduction sound mixerRicardo Grijalva

Production companies

CompanyComment
Goodstuff-Pictures GbR