Brief synopsis

    Der Volksschauspieler Karl Merkatz wurde durch die Rolle als Edmund Sackbauer in „Ein echter Wiener geht nicht unter“ in den siebziger Jahren schlagartig eine Österreichische Berühmtheit. Die polarisierende Rolle hat bis heute glühende Verehrer und lebt auch außerhalb des Fernsehens weiter. Dabei wollte Merkatz die Figur des Mundl vorerst gar nicht spielen, gar haderte er zeitlebens damit, dass die Menschen vorwiegend den Proleten aus dem Wiener Arbeiterbezirk in ihm sahen.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's Departmentdirector Christian Kurt Weisz
    ProducerproducerKonstantin SeitzCult Filmproduktion GmbH.
    Production Mgt.line producerKonstantin Seitz

    Production companies

    CompanyComment
    Cult Film GmbH [at]
    Media Halbig

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingAustriaORF [at]Saturday, 13.11.2010