Filmplakat
Documentary | 2009

Main data

Project data

Length of movie30'

    Brief synopsis

    Ingeburg Kähler erzählt an dem Ort, an dem sie und ihre Familie, wenn sie auf ihren Gartenzaun schauten, 18 Jahre (1966-1984) den Todeszaun der deutsch-deutschen Grenze vor Augen hatten: die Mauer, die auch Teltow und Berlin-Zehlendorf trennte. Wenige Meter weiter - unerreichbar auf der Westseite - wußte Ingeburg Kähler (1924-2007) die Heimat: Berlin-Lichterfelde. Dort, wo sie einst selbst aufgewachsen war, lebten ihre Mutter und Schwester.

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photographyMaja Kunzelmann
    directorDörthe Kähler
    editorMaja Kunzelmann
    IdeaDörthe Kähler

    Production companies

    CompanyComment
    rainStein, Paul Schmitt