Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Libertà / Freedom (2006)

Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion Libellulafilm
VerleihLibellulafilm
 
ProduktionslandDeutschland, Italien
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kamerafrau  Nina Mair
  EB Assistent Kamera/Ton  Robert Jahn
  Musik Komponist  Luigi Oliviero
  Regie Regisseurin  Nina Mair
  Regisseur  Robert Jahn
  Schnitt Editor  Martina Nogarotto
  Ton-Postproduktion Sound Editor  Sven Riedel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Libellulafilm www.liberta-ilfilm.de
  ZeLIG Schule für Fernsehen und Film / Scuola di Fi...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Libellulafilm

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Antonio Ciano, Besitzer des Tabakladens am Rathausplatz von Gaeta, ist im Ort als unbequemer Geist bekannt.
Mit Leib und Seele Meridionalist, kämpft Ex-Kommunist Antonio für die offizielle Anerkennung der Schäden, die während des Risorgimento in Süditalien angerichtet wurden.
Um seine Sache voranzubringen, schreckt Ciano vor nichts zurück.
Auch nicht vor der Idee zweier befreundeter Funkamateure einen Fernsehpiratensender zu gründen. Eine Kampfansage an das Informationsduopol von RAI und Mediaset, dass in Italien über Jahre hinweg zementiert wurde.
Antonio war seiner Zeit voraus. Erst sechs Monate nachdem TeleMonteOrlando auf Sendung ging, wurde in Bologna unter dem Namen Telestreet ein nationales Netzwerk von Strassenfernsehsendern gegründet.
Nach vier Jahren TeleMonteOrlando sind Antonio und seine Mitstreiter in Gaeta zu Lokalhelden geworden. Und auch die Besuche der Postpolizei werden seltener.
Kurz vor den Parlamentswahlen im Frühjahr 2006 sind die Orlandesen hin und her gerissen. Zwischen der Hoffnung auf Legalisierung ihres Senders und der Gewissheit, dass auch ein Sieg des Mitte-Links-Bündnisses für die Sache des Südens keine Verbesserung bringen wird.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 25
  Drehort/e Gaeta (Italien)
  Lauflänge 65
  Gesamtbudget 25.000 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 4:3 (1 : 1,33)
  Bildnegativmaterial DVCpro
  Bildpositivmaterial Digital Betacam
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Homepagehttp://www.liberta-ilfilm.it/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 Festivalteilnahmen + News in italienischhttp://www.cinemaitaliano.info/libertadoc