Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Discokiller (1998)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Marco Serafini
Ausführende Produktion Tellux Film GmbH  
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Jaecki Schwarz  Kommissar Schmücke  [HR]  
  Wolfgang Winkler  Kommissar Schneider  [HR]  
  Marita Böhme  Edith Reger  [HR]  
  Alexander Hosfeld  Bastian  [HR]  
  Gila von Weitershausen  Ulrike Blix  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Außenrequisiteur  Christian Krüger
  Requisitenfahrer  Joao Gonzaga Silveira
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Fritz-Peter Lütyens
  Kamera Kameramann  Sebastian Richter
  Kamerabühne Kamerabühne  Peter Wilhelm
  Kostüm Kostümbildnerin  Riccarda Merten-Eicher
  Garderobiere  Ulrika Böhm
  Maske Maskenbildnerin  Valeska Schitthelm
  Regie Regisseur  Marco Serafini
  1. Regieassistent  René Bosman
  Schnitt Editor  Alfons Schröter

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Tellux Film GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Produktionsservices   Star`s Dinner Express GmbH  Catering

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein neuer rätselhafter Fall führt die Kommissare Herbert Schmücke und Herbert Schneider in die Hallenser Diskothekenszene. Auf die 17jährige Kim Kober wird beim Besuch einer Diskothek geschossen. Die Polizei findet bei ihr eine größere Menge Ecstasy.
Erste Vermutungen, daß die junge Frau das Opfer in einem Verteilungskampf der Drogenszene wurde, werden auch von Bastian bestätigt, der als Augenzeuge mit seiner Aussage einen stadtbekannten Drogendealer belastet. Es gelingt der Polizei, den Mann bei der Übernahme einer größeren Menge Ecstasy zu verhaften, doch den Mordanschlag können ihm Schwarz und Winkler nicht nachweisen. Dafür gerät ihr Belastungszeuge in Lebensgefahr und kann nur knapp einem Mordanschlag entgehen. Unter Tatverdacht steht aber auch Willi Löwe, der zwielichtige Inhaber eines Sicherheitsunternehmens, der sich immer stärker in der Diskothekenszene der Saalestadt breit macht.
Schon kurz nach der Tat wird er von Diskothekenbetreiber Schuwitt mit der Überwachung seines Lokals beauftragt. Zudem kann er für die Tatzeit nur ein sehr zweifelhaftes Alibi vorweisen. Auch als Schmücke im Laufe der Ermittlungen seine alte Schulfreundin Ulrike Blix wieder trifft, die heute Besitzerin einer anderen großen Diskothek in Halle ist, wird der Fall nicht durchsichtiger. Dafür reagiert Freundin Edith wenig begeistert über das Auftauchen der alten Liebe.
(Quelle: ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 04.10.1998 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe