Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Karneval in der Provinz - Verrückte Jecken in Hilwartshausen (2006)

Sparte Reportage
Regie Johann Ahrends
Ausführende Produktion video:arthouse  
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreAlltag

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera EB Kameramann  Reinhard Bettauer
  EB Kameramann  Sigurd Frank
  EB Kameramann  Marc Henze
  EB Assistent Kamera/Ton  Sebastian Beck
  EB Assistent Kamera/Ton  Hagen Wächter
  EB Assistent Kamera/Ton  Uwe Dörgeloh
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Marlis Fertmann
  Regie Regisseur  Johann Ahrends
  Schnitt Editor  Kay-Stephan Rettig
  TV-/Web-Content Redaktionsleiter  Björn Wilhelm

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  video:arthouse 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Herbert Dreyer ist karnevalsverrückt. Er ist seit 25 Jahren Präsident des Karnevalsvereins in Hilwartshause am Solling. 850 Einwohner hat das Dorf – aber fast alle sind mit dabei, wenn die fünfte Jahreszeit beginnt. Ein normales Familienleben ist bei Familie Dreyer dann nicht mehr möglich – denn auch Ehefrau Elvira und die beiden Töchter Tanja und Nina sind voll bei der Sache.
Das Spektakel beginnt Freitagmittag um zwölf Uhr. Der Elferrat beginnt mit dem Bühnenaufbau – denn morgen steigt der alljährliche Büttenabend – bis dahin muss aus der schmucklosen Turnhalle ein prachtvoller Festsaal werden. Denn: Inklusive der Mitwirkenden werden morgen Abend 600 Leute erwartet – die meisten davon aus dem kleinen Dorf Hilwartshausen bei Einbeck in Süd-Niedersachsen.
Zur gleichen Zeit in zahlreichen Scheunen und Garagen: Zwölf Treckeranhänger werden jedes Jahr geschmückt - und jeder Umzugswagen hat seine eigene Truppe. Meist junge Leute. Aber nicht nur die Jugend feiert Karneval in Hilwartshausen – aus der uralten Tradition heraus sind auch die älteren Mitbürger immer noch dabei. Viele sitzen Tag für Tag in gemütlicher Runde zusammen oder abends alleine vor dem Fernseher und zupfen nebenbei sage und schreibe 50 000 Papierblumen für den Umzug.
In der Turnhalle beginnt die Generalprobe mit 95 Mitwirkenden. Nina und Tanja Dreyer tanzen in verschiedenen Formationen – die Gruppen heissen „Zicken de Luxe“, „Supermäuse“ oder „Pussycats“. Auch Elvira Dreyer ist schon voll bei der Sache. Die Ehefrau des Präsidenten ist gleichzeitig Leiterin des Männer-Balletts.
Vier Stunden lang gibt es am Samstag ein Feuerwerk des Karnevals – mit Büttenreden, Tanzeinlagen und anderen Show-Elementen. Das Publikum ist begeistert – und in der ersten Reihe fließen sogar Tränen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.02.2006 NDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Hilwartshause
  Lauflänge 30 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe