Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Klöster am Inn - Die Franziskanerinnen von Au (2008)

Sparte Doku (Reihe)
Regie Burkhard Feige  
DrehbuchBurkhard Feige 
Ausführende Produktion Tellux Film GmbH  
 
AuftragssenderBR
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Burkhard Feige
  Kamera Kameramann  Erik Schimschar
  1. Kameraassistent  Hans Schranz
  1. Kameraassistent  Richard Koburg
  Musik Komponist  Michael Pogo Kreiner
  Producer Producer  Golli Marboe
  Producer  Florian Weis
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Alecsander Faroga
  Produktionsleiter  Florian Perger
  Produktionsleiterin  Caroline Zichy
  Produktionskoordinatorin  Marlies Wirthner
  Regie Regisseur  Burkhard Feige
  Schnitt Editor  Markus Wollgrolly
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Peter Riegel
  Mischtonmeister  Maik Siegle
  TV-/Web-Content Chefredakteur  Martin Posselt

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Tellux Film GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
edes Jahr im Dezember hat Schwester Roswitha einen besonders straffen Terminplan. Denn dann heißt es für die Hausoberin, die ’stille Zeit’ nicht nur mit ihren 24 Mitschwestern des Franziskanerinnenklosters von Au am Inn zu begehen. 176 Mitarbeiter der benachbarten Förderschule und 165 Schüler möchten schließlich auch Advent mit ihr feiern.

Am 2. Mai 1854 kamen vier Franziskanerinnen den Weg nach Au am Inn unter Beten und bangen Ahnungen herauf, um dem 50-jährigen Leerstand des ehemaligen Augustinerchorherrenstifts ein Ende zu bereiten. Sie gründeten in dem Klostergebäude eine Mädchenschule: Damals eine Pioniertat für die Steigerung der Bildungschancen von Frauen auf dem Land.

Die Mädchenschule wurde inzwischen von einem modernen Zentrum zur Förderung von Kindern mit geistiger Behinderung abgelöst. Das Management und die pädagogische Betreuung haben externe Mitarbeiter übernommen. Die Schwestern wirken eher im Hintergrund. Sie geben dem Förderzentrum aber noch immer seine Seele.

Davon kann auch Herr Schuster berichten. Der dichtende Mesner der Pfarrkirche übernahm 1945 den Posten als 14-jähriger Ministrant. Oder die 22-jährige Studentin Lisa Müller. Eines Tages spazierte sie zur Klosterpforte hinein und wusste: Hier bin ich richtig. Sie überlegt, nach ihrem Studium dem Orden beizutreten. (BR)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen