Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Diana Näcke / Kathrin Krottenthaler
  

Josephine Baker in Schwedt (2006)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Diana Näcke
DrehbuchDiana Näcke
Ausführende Produktion Volksbühne Berlin
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Diana Näcke
  Kamera Kamerafrau  Kathrin Krottenthaler
  Kamerafrau  Diana Näcke
  Regie Regisseurin  Diana Näcke
  Schnitt Editor  Kathrin Krottenthaler

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Volksbühne Berlin

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Film folgt den Träumen und Visionen von Menschen einer sozialistischen Planstadt, die von einer Stadt der Jugend zu einer Stadt der Alten wurde. Schwedt gehörte zu den vier Projekten neuer “sozialistischer” Städte. Der Traum von einer sozialistischen Stadt ging mit dem Traum einher, das sozialistische Gesellschaftsmodell auch auf den Städtebau übertragen zu können.
Der Traum vom sozialistischen Fortschritt war für Walter Ulbricht Wirklichkeit geworden, als er 1963 die längste Rohrleitung der Welt im Petrolchemischen Kombinat (PCK) in Schwedt eröffnete. Zu diesem Zeitpunkt lag das Durchschnittsalter bei 26 Jahren. Viele junge Arbeiter, die damals nach Schwedt gekommen waren, träumten von einer Chance auf ein besseres Leben. So stieg die Einwohnerzahl der Stadt Schwedt von knapp 7000 (1960) auf über 50.000 (1989).
 Seit der politischen Wende hat Schwedt ein knappes Drittel seiner Einwohner verloren. Das derzeitige Durchschnittsalter der Schwedter Bevölkerung liegt bei 44 Jahren und soll laut Berechnungen im Jahre 2015 bei 49 Jahren angekommen sein. Schwedt ist heute eine ganz andere, mit vielen Problemen beladene Stadt: vernarbt, traurig, aber auch stolz. Die Menschen hier haben keine Visionen mehr, aber sie haben das Träumen nicht aufgegeben.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 68 Min
  Förderungen Bayerische Landeszentrale für neue Medien
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe