Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

1989 - Tagebuch Mitteldeutschland (2008)

Arbeitstitel 1989 - Aufbruch ins Ungewisse. Unbekanntes aus Mitteldeutschland
Sparte Dokumehrteiler
Regie Christian H. Schulz
Ausführende Produktion LE Vision
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreGeschichte

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Besetzung Komparsen/Kleindarstellercasting  Katharina Krischker als Assistenz LE Vision Casting
  Kamera Kameramann  Sebastian Hattop Reenactments
  EB Assistent Kamera/Ton  Kai Hesselbarth
  Kamerabühne Kamerabühne  André Bartsch
  Licht Oberbeleuchter  Benjamin Hirlinger Reenactment
  Lichtassistent  André Bartsch
  Maske Chefmaskenbildnerin  Ulrike Borrmann
  Musik Komponist  Philipp Edward Kümpel
  Komponist  Andreas Moisa
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Maik Lezius
  Produktion Erste Aufnahmeleiterin  Britta Kirchner (Reenactment) + Motiv-AL
  Assistentin der Set-AL  Prisca Beyer
  Regie Regisseur  Christian H. Schulz
  Schnitt Editor  Martin Schröder [3] 
  Ton Filmtonassistent  Leonhard Kätzel Reenactment
  Filmtonassistent  Heiko Voigt ehem. Azubi
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Tino Hohndorf
  Synchrontonmeister  Tino Hohndorf Voice Over Recording

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  LE Vision

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Requisiten   le2day UG Kostüm, Requisiten
  Produktion Produktionsservices   le2day UG

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Welche Erlebnisse hängen mit den Jahren vor 1989 zusammen? Die Dokumentation widmet sich den Augenzeugen dieser Jahre und lässt mittels nachgespielter Szenen die Zeit wieder aufleben. Unter anderem wird ein ehemaliger Polizist interviewt, welcher seinen Gewissenskonflikt zur damaligen Zeit darlegt. Des Weiteren kommen die ersten Zivildienstleistenden zu Wort.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 3 x 45'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe