eine art poster

Janas Sommer

  • Jana's Summer (Internationaler Titel)
Dokumentarfilm | 2008 | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage26
DrehorteSachsen-Anhalt

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDVCPRO HD
BildpositivmaterialHD

    Kurzinhalt

    Jana ist ein ganz normaler Teenager. Sie geht zur Schule, hängt am liebsten mit ihren Freunden rum und will später mal Sängerin werden. Doch etwas Wichtiges fehlt in Janas Leben: eine richtige Familie.

    Jana kennt ihre Mutter nicht. Ihr Vater konnte sich nicht um sie und ihren Bruder kümmern. Sie ist bei Pflegeeltern aufgewachsen, mit denen sie sich jedoch nicht verstand. Daher lebt sie seit zwei Jahren in der LOK, einem Kinderheim in Gardelegen im nördlichen Sachsen-Anhalt. Vater und Bruder wohnen verstreut in der Altmark.

    Mit ihren 15 Jahren steht Jana nun an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Immer wieder stellen sich ihr Fragen nach der eigenen Herkunft. Sie sucht sich selbst und ihre Identität. Sie möchte die Frau treffen, die ihr vielleicht dabei helfen kann: ihre Mutter.

    Einfühlsam portraitiert der Film ein junges Mädchen in ihrem Alltag. Frei von Klischees wird weder die Geschichte eines Vorzeige-Teenagers noch ein Sozialdrama aus dem Osten erzählt. Stattdessen ist „Janas Sommer“ ein berührender Film über ein faszinierendes Mädchen, ihr Leben und ihre Suche nach Identität. Das Resultat ist ein humorvoller Dokumentarfilm, authentisch und voller visueller Kraft.

    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Jana HossainJana Hossain [HR]
    Faruk HossainFaruk Hossain [NR]
    Milon HossainMilon Hossain [NR]
    Anna KarrerAnna Karrer [NR]
    Danny LeinertDanny Leinert [NR]