Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Wrong Place Wrong Crime (2008-2013)

Arbeitstitel Wrong Planet
Sparte Dokumentarfilm
Regie Chiara Sambuchi
Ausführende Produktion LAVAFILM GmbH  
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Patrick Popow
  Producer Produzent  Roland May
  Regie Regisseurin  Chiara Sambuchi
  Schnitt Editor  Melanie Schütze

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  LAVAFILM GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Welt erlebt Rainer wie durch eine Glaswand, die ständig zwischen ihm und den anderen Menschen ist. Die anderen Menschen nennt er Nts, das bedeutet „neurologisch typisch“ und damit sind alle normalen Menschen gemeint. Rainer beobachtet sie, wie ein Außerirdischer unbekannte Wesen beobachten würde, ein Außerirdischer, der auf dem falschen Planet gelandet ist. „Wrong Planet Syndrom“ wird die besondere Form des Autismus genannt, die alle drei Protagonisten des Films haben. Rainer, Nicole und Hendrik sind Asperger-Autisten, brillante und hochintelligente Persönlichkeiten, die die Welt oft als unverständlich erleben.

Small-Talks und soziale Rituale mag Rainer nicht und nimmt deshalb auch nicht daran teil, sich auf Gespräche mit anderen einzulassen ist für Nicole eine ernsthafte und manchmal auch anstrengende Angelegenheit, deshalb muss Kommunikation immer geplant sein. Spontaneität ist für sie Planänderung und deshalb sehr problematisch, denn Pläne geben ihr in einer Welt Halt, die ihr fremd ist. Der vierzehnjährige Hendrik hat oft den Eindruck, dass ein Asperger-Autist sich so komisch verhält, dass er gar nicht mehr merkt, komisch zu sein. Trotzdem springt er einmal pro Woche mit Freude auf dem Trampolin im Laufe einer Therapie für autistische Kinder und schreit währenddessen Worte wie „Betriebsanleitungen, Pädagogik und Psychologie“: täglich gehen ihm neue Worte durch den Kopf, die ihn glücklich machen, wenn er sie laut ausspricht.

„Wrong Planet“ begleitet Hendrik, Rainer und Nicole in ihrem Alltag, beobachtet sie zu Hause, bei der Arbeit, in der Schule oder in der Uni, während sie mit ihren Unsicherheiten aber auch mit außergewöhnlicher Energie und Mut versuchen, mit normalen Menschen zurechtzukommen und zeigt die Welt von ihrem faszinierenden Blickwinkel, bis die Frage entsteht, wessen Planet der falsche ist.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 75 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe