dafssdf
TV-Film (Reihe) | 2001 | NDR [de] | Deutschland

Kurzinhalt

Aus Notwehr erschießt Margit Brede einen Mann und fühlt sich plötzlich seltsam frei. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie sich gewehrt. Sie beschließt, sich an ihrem Ex-Geliebten, Alfred Stellmacher, zu rächen. Vor einem Jahr hat er sie nach einer langjährigen Affäre verlassen.
Sie entführt ihn in den Keller ihres kleinen Reihenhauses. Aber je mehr sie ihn quält, um so klarer wird ihr, dass sie ihn immer noch liebt.
Währenddessen kommt Hauptkommissarin Inga Lürsen ihr langsam auf die Spur. Aber außer ihrem Assistenten Stedefreund ist niemand im Polizeipräsidium an ihren Entdeckungen interessiert. (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2010/eine-unscheinbare-frau-100.html)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Sabine PostelHauptkommissarin Inga Lürsen [HR]
 Oliver MommsenKommissar Stedefreund [HR]
 Henry HübchenAlfred [NR]
 Mario KrügerWeller [NR]
 Bettina KupferMargit Brede [NR]
Hubert MulzerDr. Heitmann [NR]
 Natalie O'HaraSekretärin [NR]
 Camilla RenschkeHelen [NR]
 Julia WedenBlasse Frau [NR]
 Hubertus HartmannPersonalleiter [TR]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Sonntag, 11.11.2001