TV-Film | 2003 | ZDF [de] | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn16.09.2003
Drehende19.10.2003
DrehorteBreslau (Polen)

Projektdaten

Budgetca. 1,7 Mio Euro

Szenen

  • DIE STUNDE DER OFFIZIERE - R: Hans-Erich Viet - 2003
  • DIE STUNDE DER OFFIZIERE - R: Hans-Erich Viet - 2003

Kurzinhalt

Das Dokudrama spielt zwischen Frühjahr 1943 und Sommer 1944 und erzählt den Attentatsversuch auf Adolf Hitler vom 20 Juli 1944, seine Hintergründe und Vorgeschichte. Die Spielhandlung, die hauptsächlich im "Führerhauptquartier" Wolfsschanze, im Berliner Bendlerblock und der Pariser Zentrale der deutschen Truppen in Frankreich angesiedelt ist, konzentriert sich auf den militärischen Widerstand gegen Hitler und wird mit dokumentarischen Bildern und Erinnerungen Beteiligter verwoben.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Harald Schrott
Claus Graf von Stauffenberg [HR]
 Joachim Paul AssböckObersleutnant Herber [NR]
 Peter Benedictvon Linstow [NR]
 Michael HanemannHans Günther v.Kluge [NR]
 Hubertus HartmannCaesar von Hofacker [NR]
 Lorenz Christian KöhlerMajor von Freyend [NR]
 Axel Pape
Generalmajor Helmuth Stief [NR]
Wilfried PucherWilhelm Keitel [NR]
 Tom WlaschihaAxel von dem Bussche [NR]
 Katja ZinsmeisterKitty [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorSimone Bär
DrehbuchDrehbuchautor Hans-Christoph Blumenberg
KameraKameramann/DoPKonrad Kotowski
Kamera1. Kameraassistent Clemens Bley
MusikKomponist Stefan Hansenadd.music
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerinMonika Sajko
Production Design / SzenenbildLocation ScoutMariusz P. Kowalski
ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer)Andreas Knoblauch
ProduktionProduktionsleiter Michael Wagner [3]
ProduktionProduktionsassistentin Marion RadantPolen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Dienstag, 29.06.2004