Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Die Stunde der Offiziere (2003)

Sparte TV-Film
Regie Hans-Erich Viet
DrehbuchHans-Christoph Blumenberg 
Ausführende Produktion Cinecentrum Hamburg ...
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
   Harald Schrott  Claus Graf von Stauffenberg  [HR]  
  Joachim Paul Assböck  Obersleutnant Herber  [NR]  
  Peter Benedict  von Linstow  [NR]  
  Michael Hanemann  Hans Günther v.Kluge  [NR]  
  Hubertus Hartmann  Caesar von Hofacker  [NR]  
  Lorenz Christian Köhler  Major von Freyend  [NR]  
   Axel Pape  Generalmajor Helmuth Stief  [NR]  
  Wilfried Pucher  Wilhelm Keitel  [NR]  
  Tom Wlaschiha  Axel von dem Bussche  [NR]  
  Katja Zinsmeister  Kitty  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Monika Sajko
  Location Scout  Mariusz P. Kowalski
  Besetzung Casting Director  Simone Bär
  Drehbuch Drehbuchautor  Hans-Christoph Blumenberg
  Kamera Kameramann  Konrad Kotowski
  1. Kameraassistent  Clemens Bley
  Musik Komponist  Stefan Hansen add.music
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Andreas Knoblauch
  Produktionsleiter  Michael-Christoph Wagner
  Produktionsassistentin  Marion Radant Polen
  Erster Aufnahmeleiter  Knut Irrgang
  Regie Regisseur  Hans-Erich Viet
  1. Regieassistentin  Maria Graf
  Continuity  Andrea Hansen Polen / second Unit
  Continuity  Birte Jauchen
  Schnitt Editor  Petra Heymann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Cinecentrum Hamburg Deutsche Gesellschaft für Film...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Dokudrama spielt zwischen Frühjahr 1943 und Sommer 1944 und erzählt den Attentatsversuch auf Adolf Hitler vom 20 Juli 1944, seine Hintergründe und Vorgeschichte. Die Spielhandlung, die hauptsächlich im "Führerhauptquartier" Wolfsschanze, im Berliner Bendlerblock und der Pariser Zentrale der deutschen Truppen in Frankreich angesiedelt ist, konzentriert sich auf den militärischen Widerstand gegen Hitler und wird mit dokumentarischen Bildern und Erinnerungen Beteiligter verwoben.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 29.06.2004 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 16.09.2003 bis 19.10.2003
  Drehort/e Breslau (Polen)
  Gesamtbudget ca. 1,7 Mio Euro
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe