Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Kinder unseres Volkes (1981)

Sparte TV-Film
Regie Stefan Rinser
Ausführende Produktion tnf telenormfilm Gmb...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Leslie Malton  Katrin Henk  [HR]  
  Peter Seum  Markus  [HR]  
  Katharina Seyferth  Grete  [HR]  
  Nora von Collande  Ulla Hank  [HR]  
  Martin May  Student 1  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Gert B. Venzky
  Kamera Kameramann/DoP  Kai Borsche
  Kameramann/DoP  Norbert Stern
  Produktion Setaufnahmeleiter  Piet Lessnick
  Regie Regisseur  Stefan Rinser

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  tnf telenormfilm GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Wer war Katrin Henk (24), die da 1974 nach ihrem Selbstmord im Zuchthaus zu Grabe getragen wird und soviel verzweifelte Ratlosigkeit zurückläßt? Luise Rinser schildert am Einzelschicksal die Geschichte einer inneren und äußeren Zerstörung, die Geschichte einer hübschen, wohlbehüteten Tochter aus bürgerlichem Haus. Nach dem Abitur - sie will Jugendrichterin werden - stürzt sie sich in Berlin in ihr Studium; zugleich entdeckt sie die nervöse Spannung im Berlin der Nach-68er-Jahre, vor allem durch Markus, den sie inzwischen kennengelernt hat und der sie in seine Kommune mitnimmt. Nächtelang wird diskutiert: um Marx und Mao und Vietnam, um die Revolution und Herrschaftsfreiheit und Radikaldemokratie. Sie merkt nicht, wie erfahrungsarm und ideologievernebelt solche Diskussionen sind. Sie spürt nur das solidarische Engagement und das gute Gewissen. Stufenweise werden Feindbilder zementiert. Bei einer Vietnam-Demonstration wird Katrin verletzt. Wenig später wirft sie den ersten Stein. Aus dem Gefängnis wird sie von den aufgescheuchten Eltern geholt, die für die Tochter bürgen. Aber es gibt kein Miteinander mehr, jeder beharrt auf seinen Vorstellungen vom richtigen Weg. Markus lebt schon im Untergrund. Die Methoden der illegalen Gruppe werden technisch perfekt. Ein erster Banküberfall geht glimpflich ab und macht übermütig. Bei einem zweiten Versuch wird Markus bei einer Schießerei mit der Polizei tödlich getroffen. Katrin dreht durch und schießt zurück. Luise Rinser zeichnete die Figur der Katrin Henk mit Bezügen zur Biographie von Ulrike Meinhof. Das führende Mitglied der ersten Generation der Roten-Armee-Fraktion (RAF) beging am 9. Mai 1976 in ihrer Zelle Selbstmord.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe