Ruhe

  • Silence (Internationaler Titel)
  • Deadline (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2008

Kurzinhalt

Er handelt von einem Schriftsteller, dem bei der Fertigstellung seines Buches die Zeit davonläuft. Er beschließt, für die letzen beiden verbleibenden Tage auf´s Land zu fahren um Ruhe und Inspiration zu tanken. Dabei begegnen ihm sehr sonderbare Menschen, die ihm den letzen Nerv rauben und völlig blind werden lassen für die Chance einer guten Story, die in diesen Leuten steckt. Als schließlich beim letzten Schreibversuch hinter seinem Rücken ein Mann mit einer Kettensäge vorbeirennt, mit der er seine untreue Frau zersäbeln will, ist es um den Titelheld geschehn. Er macht sich in einem verbalen Showdown Luft um sich anschließend selbige mittels Strangulation abzudrehen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Gerrit HamannSchriftsteller [HR]
Franz BorgwaldDirk [NR]
 Marina KoppRosa [NR]
Carmen RemyKind [NR]
 Torsten SchemmelBauer Hagen [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDramaturg, Script ConsultantDr. Bernhard Springer
KameraKameramann/DoP Moritz Springer
Postproduction/VFXColoristJan Klonowski
RegieRegisseurHolger Löwe

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Holger Löwe Produktion [de]