Kurzspielfilm | 2008 | Drama | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge27'

Kurzinhalt

Karen arbeitet als Krankenschwester, putzt nebenbei bei dem erfolgreichen Geschäftsmann Hendrik und ist etwas sonderlich. Ihre Schüchternheit verhindert, dass sie Hendrik ihre Liebe gesteht. Stattdessen entwendet sie Gegenstände aus seiner Wohnung, die sie allerdings durch exakte Gegenstücke ersetzt. Da das Krankenhaus, in dem sie arbeitet, seiner Wohnung gegenüberliegt, kann sie ihn fast Tag und Nacht beobachten. Zuhause trägt sie seine Kleidung und schläft in seiner Bettwäsche, sogar ihre Katze trägt seinen Namen. Hendrik ist völlig ahnungslos - er bekommt Karen ja kaum je zu Gesicht. Als Karen davon erfährt, dass Hendrik sich in eine andere Frau verliebt hat, gerät die einseitige Fernbeziehung ins Wanken
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Michael Dorn [1]Hendrik van Hauten [HR]
 Irina WronaKaren [HR]
 Noémi BesedesAmelia [NR]
 Jenny KirschblumRamona [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Kunsthochschule Kassel [de]