Kurzinhalt

    Kranken Menschen Hoffnung schenken und Spenden sammeln für den Kampf gegen die Leukämie – dieses Anliegen vereinte auch in der achten José Carreras Gala alle Mitwirkenden. Viele von ihnen wussten aus eigener Erfahrung, wie wichtig Hoffnung und Anteilnahme für jeden Kranken sind: Harry Belafonte, für viele ein Symbol für Lebensfreude, hat selbst eine Krebserkrankung überwunden, ebenso wie Chris Rea oder Schauspieler Michael Lesch. Auch Stars wie Udo Lindenberg, Peter Maffay, Xavier Naido und Sarah Connor, Marshall & Alexander, oder Klaus Meine verzichteten auf ihre Gage und riefen zu Spenden auf, um leukämiekranken Menschen zu helfen. Bewegt kündigte José Carreras seinen persönlichen Ehrengast an: "Mein Freund, mit dem ich große Erfolge auf den Weltbühnen geteilt habe und der dann in meinen schwersten Stunden ans Krankenbett eilte und Hoffnung auf das Morgen machte, der davon überzeugt war, dass ich wieder auf die Bühne zurückkehren würde: Plácido Domingo." Das Duett der beiden Tenöre war der große Höhepunkt dieser Gala, die mit 6,3 Mio. Euro ein Rekord-Spendenergebnis erzielte.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPThomas Falk
    KostümGarderobiereBarbara Wachenschwanz
    LichtBeleuchterRobert Großkopf
    MusikMusik KoordinatorinAnnett LiebischRedaktion
    Production Design / SzenenbildBaubühneDanilo SchönherrAufbau
    Production Design / SzenenbildBaubühneThomas ScherberSetbaubühne
    Production Design / SzenenbildBaubühneDieter Schuldes
    ProduktionSet Runner Bodo Bergmann
    RegieRegisseurMichael Becker [1]
    Sende/VeranstaltungstechnikKabelträgerAndré Hoffmann