Kurzspielfilm | 2008

Projektdaten

Lauflänge15

Szenen

  • NIGHTS DAUGHTER - R: Robert Rapoport - 2008

Kurzinhalt

in dem film geht es um einen bankrotten architekten, der einen großen auftreg gegen die Wand gefahren hat. seither haust er in seinem büro. sein partner und seine familie versuchen ihn zu bekehren auszuziehen und im zuge der insolvenz den schaden zu begrenzen. zeitgleich durchlebt Ralf (der Architekt) seine ausgebrochene psychose in seiner inneren surrealen welt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Hannes HellmannRalf [HR]
 Maike MöllerMaren [NR]
Bernd GrawertChucky Steinhaus [NR]
Elisa HofmannBes [NR]
 Rainer StreckerLeo [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoP Maurice WilkerlingHVX200
Kamera2nd Unit Kameramann Jonas Römmig
Kamera2nd Unit Kameramann Konstantin Wolkenstein4 DT 2.Kamera
ProduktionProduktionsassistentinIsabella Poosch
RegieRegisseurRobert Rapoport
SchnittEditorGeorg Petzold
TonFilmtonmeisterPeter Hofknecht

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Drop Fair, Robert Rapoport [de]