© BR
Theater-Aufzeichnung | 2008 | BR [de] | Komödie | Deutschland

Kurzinhalt

Josef Hallberger, ehemaliger Ökonom, plant in seinem kürzlich erworbenen Pfarrhäusel eine Irrenanstalt zu eröffnen. Da er aber keine Ahnung von der Materie hat, bittet er seinen Neffen Albert um Hilfe. Er soll ihn zu einer öffentlichen Veranstaltung eines Nervensanatoriums begleiten. Albert benötigt dringend Geld und behauptet kurzerhand, dass die Soiree in der Pension Schaller die Veranstaltung einer Heilanstalt sei. Nacheinander lernt nun Josef alle "Insassen" und deren Verrücktheiten kennen.
Dieser Abend kuriert Josef von seiner Idee. Er ist froh, wieder bei seiner Schwester Centa auf dem Lande zu sein. Doch die Beschaulichkeit währt nur kurz. Plötzlich tauchen die "Verrückten" aus der Pension Schaller wieder auf …
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Heide AckermannCilly Großglockner [HR]
 Corinna BinzerCenta Hallberger [HR]
Hans SchulerJosef Hallberger [HR]
 Stefan MurrAlbert Hallberger [NR]
 Eva-Maria ReichertElisabeth Schaller [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPWerner SpielmannChefkamera
KameraE-Kamerafrau (Studio*AÜ) Michaela Kastl
KostümKostümbildnerinDoris Scholze-Khumalo
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerGerd Krauss
ProduktionProduktionsleiterRichard Binder
RegieRegisseurinSteffi Kammermeier
Regie1. Regieassistentin Monika Schopp
TV-/Web-ContentRedakteurHubert Haslberger

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
BR Bayerischer Rundfunk [de]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandBR [de]Montag, 19.10.2009