nie solo sein | © jan schomburg
Kurzspielfilm | 2002 | Deutschland

Projektdaten

Bildnegativmaterial35mm

Kurzinhalt

Max wacht auf und stellt fest, dass alle Menschen um ihn herum ihr Leben rückwärts führen. Wo um ihn herum die Menschen beim Essen frische Bratwürste und kühle Limonade hervorbringen, verspürt er ein unerhörtes Gefühl: Durst. Die Liebe öffnet einer jungen Dame die Augen für sein Problem, und in einer romantischen Symbiose spendet sie ihm, wonach er begehrt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Sandra BorgmannAnna [HR]
Jakob HüfnerMax [HR]
Heinz Gerhard Lückalter Max [NR]