Kurzspielfilm | 2005 | Deutschland

    Kurzinhalt

    Obst an die Macht" - fordert eine Leipziger Gruppe. Und zwar mit der Sprache, der Körpersprache, dem Auftreten sowie der Kleidung, die normalerweise ins Umfeld der Rechtsextremen gehören. Ironie auf hohem Niveau. Ein Film, der behutsam, aber passgenau sein Thema einfängt. Wo inszeniert wird, ordnet sich die Inszenierung unter. Interviews nehmen die ironische Oberfläche - scheinbar - ernst und verwitzeln diese nicht. Die Bildsprache bildet den pseudo-martialischen Aufmarsch ab und bricht ihn nicht. So ist es gelungen, ein spannendes Dokument, einen Gesellschaftskommentar, eine gelungene Reportage zu produzieren.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    RegieRegisseurWitja Frank

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    Witja Frank Filmproduktion [de]
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Witja Frank2005DOK LeipzigNachwuchsnominiert
    Witja Frank2006Rundfunkpreises MitteldeutschlandLänderpreis Sachsengewonnen