Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Momento Mori (2008)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Jörg Brüggemann
Ausführende Produktion FH Fachhochschule Ki...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Anni Sultany  Hanna  [HR]  
  Marc Kohlert  M. Ment  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Regie Regisseur  Jörg Brüggemann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  FH Fachhochschule Kiel Fachbereich Multimedia Production

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Momento Mori" ist ein kurzes Drama und handelt von einem Moment, der alles verändert. Der Film wird rückwärts erzählt und handelt von dem jungen Pärchen Hanna und Moritz. Moritz, der nicht gerade der hellste Kopf ist, hat gerade seinen ersten Arbeitstag in einer Fabrik, die Schwangerschaftstests herstellt, "erfolgreich" absolviert und feiert mit gemeinsam mit Hanna seinen neuen Job. Leicht angetrunken entschließt Hanna sich spontan, den Beweis seines Erfolgs (Einen fertigen Teststreifen, den Moritz mit nach Hause gebracht hat), aus zu probieren - einfach nur so zum Spaß. Das Resultat: Der Test ist positiv. Da die beiden immer verhütet haben, wirft Moritz ihr vor, dass sie ihn betrogen hat, schmeisst sie raus und will sie und das Kind nicht mehr. Aus Verzweiflung will Hanna sich von einer Brücke stürzen. Moritz, der zwischenzeitlich zur Einsicht gelangt ist, dass seine Reaktion übertrieben und nicht gerechtfertigt war, setzt sich ins Auto, um nach Hanna zu suchen. Als er über die Brücke fährt uns sie am Geländer stehen sieht, baut er vor Schreck einen Unfall mit Todesfolge. Hanna wird dadurch gerade noch vom Springen abgehalten und läuft zum Auto, um nachzusehen, was mit Moritz passiert ist. Während sie sich über ihn beugt, hört sie im Radio die Nachricht, dass die Schwangerschaftstest besagter Firma, fehlerhaft sind und aus dem Handel zurückgezogen werden. Schuld daran ist Moritz, der zwei Chemikalien verwechselt hat. Das Resultat: Hanna wäre beinahe gesprungen und Moritz ist tot.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 5'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe