© BR
Theater-Aufzeichnung | 2008 | BR [de] | Komödie | Deutschland

Kurzinhalt

Im Hause der Familie Schöberl herrscht zwischen dem Ehepaar Heinrich und Berta seit Jahren eine klare Rollenverteilung: Heinrich geht zur Arbeit und Berta ist für den Haushalt zuständig. Wenn Heinrich von der Arbeit nach Hause kommt, möchte er nur seine Ruhe und etwas zu Essen auf den Tisch haben. Berta, in ihren hausfraulichen Pflichten sehr gewissenhaft, fühlt sich in ihrer Ehre gekränkt, als Heinrich sich über ihren übertriebenen Putzwahn lustig macht. Die gekränkte Berta nimmt frustriert die Einladung ihrer langjährigen, überraschend auftauchenden Freundin Gila an, mit ihr in die Stadt zu fahren. Gila hat eine Boutique und findet, dass Berta modisch unbedingt mehr aus sich machen sollte.
Heinrich und Sohn Sigi, nebst dem plötzlich aufkreuzenden Opa der Familie, sind alleingelassen und mit der Haushaltsführung völlig überfordert. Die Unordnung im Hause Schöberl türmt sich. Wie gut, dass der Sohnemann eine neue Freundin zur Seite hat, die nun mitfühlend ein Abendessen kocht. Berta kehrt nach einigen Tagen völlig runderneuert zurück und Heinrich merkt, dass seine Berta doch noch zum Verlieben ist, aber nicht nur für ihn …
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Silke PoppGerti [HR]
Bernd HelfrichHeinrich Schöberl [NR]
 Kathi LeitnerBerta Schöberl [NR]
Thomas MandlSiggi Schöberl [NR]
 Veronika von QuastGilla
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
RegieRegisseurHarald Helfrich
Regie1. Regieassistentin Barbara JahnTV-Aufzeichnung

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
BR Bayerischer Rundfunk [de]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandBR [de]Dienstag, 12.08.2008