WebCapture | © DENKmal-Film

Rentner GmbH

  • Pensioners Inc. (Internationaler Titel)
Dokumentarfilm | 2008 | arte, WDR [de] | Deutschland

Kurzinhalt

Das Durchschnittsalter bei “Vita Needle“, einer Nadel- und Röhrenfabrik nahe Boston, USA, liegt bei stolzen 74 Jahren.
Der Chef Frederik Hartmann schwört auf seine 35 arbeitenden Rentner. Sie bescherten ihm in nur 5 Jahren ein Umsatzplus von 100%. Die Angestellten auf Lebenszeit Mary, Marion, Paul, Tom, Ann und Rosa, alle zwischen 75 und 95 Jahren, haben in der Firma ein neues Zuhause gefunden, fühlen sich in der Gemeinschaft wohl und werden gebraucht! Sie kommen gern und freiwillig und sind hoch motiviert. Konkurrenzgehabe oder Machtkämpfe haben keinen Platz. Die freie Wahl der Arbeitszeiten und Arbeitsstunden, lassen ihnen alle Zeit für Enkelkinder, Arztbesuche oder Gymnastik.
In den Interviews offenbaren die betagten Arbeiter der Nadelfabrik auf berührende und liebenswerte Art und Weise ihr neues Selbstwertgefühl. Mit sprühender Lebensfreude erzählen sie von ihrem neuen Glück in der Gemeinschaft.
Und vom Wunschtraum aller Beschäftigten: Möglichst lange die Treppe in den Produktionsraum emporsteigen zu können!
Hartmanns innovativer Ansatz setzte voraus, das Rollenverständnis in einer Gesellschaft in Frage zu stellen, die 50jährige fast schon als unzurechnungsfähig behandelt.
(Quelle: DENKmal-Film GmbH)

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Denkmal-Film GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
 Denkmal-Film GmbH
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Bertram Verhaag2009film ab! exground filmfest3. Preisgewonnen