Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Brüder II (2003)

Arbeitstitel Brüder 2
Sparte TV-Film
Regie Wolfgang Murnberger
Ausführende Produktion Dor Film Produktions...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Wolfgang Böck  Ludwig  [HR]  
  Erwin Steinhauer  Ernst  [HR]  
  Andreas Vitasek  Adrian  [HR]  
  Carmen Gratl  Kindergärtnerin  [NR]  
  Michael-Joachim Heiss  Justizwachbeamter  [NR]  
  Michael Pink  Daniel  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Ausstattungsassistent  Daniel Steinbach
  Kamera Steadicam Operator  Thomas Maier
  2. Kameraassistent  Dieter Knestel
  Standfotograf  Petro Domenigg
  Kamerabühne Kamerabühne  Emmanuel Aubry
  Kostüm Kostümbildassistentin  Christine Ludwig
  Garderobiere  Tongi Liu
  Maske Chefmaskenbildnerin  Daniela Skala HOD Makeup/Hair
  Produktion Produktionsleiter  Bernhard Schmatz
  Produktionskoordinatorin  Nina Neudecker Produktionskoordinatorin
  Erster Aufnahmeleiter  Peter Altendorfer
  Setaufnahmeleiter  Walter Roth
  Regie Regisseur  Wolfgang Murnberger
  1. Regieassistent  Georg Mayrhofer
  Continuity  Alice Stengl
  Ton Filmtonmeister  Heinz K Ebner
  Filmtonassistent  Dietmar Zuson

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Dor Film Produktionsgesellschaft m.b.H. [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Und mir drei sind trotzdem Brüder!“ Mit diesem Satz beendeten die drei ungleichen Brüder Ludwig (Wolfgang Böck), Ernst (Erwin Steinhauer) und Adrian Stadler (Andreas Vitásek) ihre ebenso verwickelte wie vergebliche Suche nach einem gemeinsamen Vater.
Man konnte es damals schon ahnen: Das war eine Kriegserklärung - als Zuneigungsvorsatz verbrämt.
Vier Jahre sind seit der Vatersuche nun vergangen und nach wie vor lassen vor allem Ernstl und der älteste Bruder Ludwig, Vickerl genannt, keine Pointe auf Kosten des anderen aus, gehen lustvoll in jedes mögliche Gefecht. Die Lust am Gezänk ist nach wie vor die treibende Kraft in ihrer Beziehung, mögen sich auch die Lebensumstände geändert haben: Ernst ist sein Haubenrestaurant und seine Ehefrau los, hat sich als Moderator einer etwas hochgestochenen Kochsendung neuen Ruhm erworben und ist Vater von Zwillingen.
Iris (Susa Meyer), die Mutter seiner Kinder, hat er zwar nicht geheiratet und es vereinfacht die Situation auch nicht unbedingt, dass zwischen ihr und Vickerl zarte Gefühle aufkeimen. Dieser hat inzwischen ein gut gehendes bürgerliches Lokal aufgemacht und wehrt sich zunächst mannhaft dagegen, in Ernstls Fernsehshow aufzutreten. Junior Adrian (Vitásek) hilft in Ludwigs Küche aus und zieht, wegen eines Seitensprungs von Freund Michael (Wolfgang Michael) aus der gemeinsamen Wohnung geworfen, zu seinem ältesten Bruder. Außerdem hat Adrian unterdessen die Erlebnisse der Vatersuche zu einem Roman verarbeitet, der demnächst erscheinen soll. Auch dadurch fühlt Ernst seine Reputation ernsthaft in Gefahr. Dass Iris erneut schwanger wird, treibt den Bruderzwist schließlich in Höhen, denen selbst Stadlersche Familienbande nicht mehr gewachsen scheinen.


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe