Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Tatort - Kassensturz (2008)

Arbeitstitel Tatort - Nullkasse
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Lars Montag  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion SWR Südwestrundfunk
 
AuftragssenderSWR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Ulrike Folkerts  Lena Odenthal  [HR]  
  Andreas Hoppe  Kommissar Mario Kopper  [HR]  
  Annalena Schmidt  Frau Keller  [HR]  
  Peter Espeloer  Peter Becker  [NR]  
  Paul Henning Gödderz  Polizist  [NR]  
  Traute Hoess  Hannelore Freytag  [NR]  
   Reinhard Mahlberg  Streifenpolizist  [NR]  
   Barbara Philipp  Gisela Dullenkopf  [NR]  
  Jan Henrik Stahlberg  Günter Novak  [NR]  
  Stefanie Stappenbeck  Beate Schütz  [NR]  
  Anne von Linstow  Anwältin  [NR]  
  Axel Werner  Kampmüller  [NR]  
  Andreas Windhuis  Boris Blaschke  [NR]  
  Brigitte Zeh  Gerichtsmedizinerin Kessle  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Anette Reuther
  Außenrequisiteurin  Silke ten Hove ": Außenrequisite
  Außenrequisitenassistenz  Diana Wagner im Volontariat
  Außenrequisitenassistenz  Sarah Schindler
  Location Scout  Pamela Schmidt
  Drehbuch Drehbuchautor  Stephan Falk
  Drehbuchautor  Lars Montag
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Jan Kist
  Kamera Kamerafrau  Cornelia Wiederhold
  2. Kameraassistentin  Anja Läufer
  Standfotografin  Jacqueline Krause-Burberg
  Kamerabühne Kranoperator  Stefan Hase Grip
  Kostüm Garderobier  Hudda Chukri Kostümbild: Thomas Hinzen
  Licht Oberbeleuchter  Thomas Boos
  Beleuchter  Maximilian Linus Dreusch
  Licht Praktikant  Matthias Allner
  Maske Maskenbildnerin  Claudia Seidl
  Produktion Erste Aufnahmeleiterin  Birgit Simon
  Setaufnahmeleiter  Volker Stappenbeck ab bis 15.4.08
  Setaufnahmeleiter  Tobias G. Rieger bis 14.4.08
  Produktionspraktikantin  Lena Lotte Maier Set-Praktikantin
  Regie Regisseur  Lars Montag
  1. Regieassistent  Till Martinsen
  Skript  Jeanette Krauss 2. Continuity
  Schnitt Schnittassistent  Oliver Klötz
  Ton Filmtonmeister  Bernd Fietz
  Filmtonassistent  Wolfgang Remé

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  SWR Südwestrundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   polizeiteam.de  Unipkw, Uniformen, R...
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Teamwork-Filmservice GmbH  Komparsenabrechnung ...

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Lars Montag 2009Der Deutsche Fernsehpreis 2009Bestes Buchnominiert
Stephan Falk2009Der Deutsche Fernsehpreis 2009Bestes Buchnominiert
Lars Montag 2010Ver.di Medienpreis 2010Bestes Buchgewonnen
Stephan Falk2010Ver.di Medienpreis 2010Bestes Buchgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Auf einer Mülldeponie wird die Leiche von Boris Blaschke gefunden, der bis zu seinem Ableben Gebietsleiter bei der Discount-Kette Billy für Ludwigshafen war. Als Lena Odenthal und Mario Kopper in den dortigen Filialen die Ermittlungen aufnehmen, bekommen sie Einblick in eine Branche, in der extremer Druck auf die Angestellten ausgeübt wird. Immer höheres Arbeitstempo und unbezahlte Überstunden sind an der Tagesordnung, und selbst vor der Beobachtung der Angestellten durch eine Detektei schreckt ein Gebietsleiter wie Blaschke nicht zurück. Am Abend vor seinem Tod hatte er Gisela Dullenkopf, Beate Schütz und andere Frauen aus einer seiner Filialen bei einem Treffen am Feierabend aufgespürt, bei dem sie die Gründung eines Betriebsrats planen wollten.

In dieser Atmosphäre des Misstrauens, der Kontrolle und der unterdrückten Wut finden Lena und Kopper etliche Mitarbeiter mit potenziellen Mordmotiven. Blaschkes Nachfolger Günter Novak, der offensichtlich wenig von seinem ehemaligen Kollegen hielt, versucht zu verhindern, dass Angestellte mit den Kommissaren kooperieren.

Trotzdem finden die beiden Kommissare heraus, dass sich wenige Monate zuvor Gisela Dullenkopfs Sohn Jan, der ebenfalls bei Billy arbeitete, umgebracht hat. Nun rückt seine Mutter in den Fokus der Ermittlungen ...


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 01.02.2009 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.04.2008 bis 05.05.2008
  Drehort/e Bade-Baden,Karlsruhe,Ludwigshafen
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe