Filmplakat | © Sight Bill Productions
Mittellanger Spielfilm | 2007 | Drama | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage10
DrehorteInsel Rügen, Berlin, Brandenburg

Projektdaten

Lauflänge61
BildnegativmaterialHDV
TonformatStereo

Kurzinhalt

Drei junge Menschen sind einsam. Ein Film über das Zustandekommen dieses Zustandes und die verzweifelte Lösungsfindung. Das Meer als Symbol der Freiheit, Weite und Beständigkeit ist Anziehungspunkt aller Protagonisten. Das Auffinden ein und desselben Ortes wirkt wie ein fantastischer Zufall, der jedoch ohne konkrete märchenhafte Lehre endet. „Den Sinn des Lebens“ zu finden in einer modernen Welt ohne Glaube, ohne Liebe und ohne Unterstützung. Flucht als Hilfsmittel zur Vergegenwärtigung der derzeitigen Situation.

Drei ganz unterschiedliche ineinander verworrene Geschichten sorgen für Unruhe, aber vielleicht auch für Genugtuung und Freude beim Betrachter. Der Film möchte die Menschen in eine minimalistisch gebaute Welt einführen, um sich einmal im Leben auf wirklich bedeutende Dinge konzentrieren zu können.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Marcel Andre HeizmannLukas [HR]
 Nina DamaschkeNina [HR]
 Dörte ManzkeMichaela [HR]
 Marco WittorfKai [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Sight Bill Productions
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Ben Fechler2008Sony und slashCAM Shoot & Cut AwardsBester Film/ Schauspieler/ Teamgewonnen