Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © funkfilme
  

Das Palmerprinzip (2007)

Arbeitstitel Salz in der Suppe
Sparte Dokumentarfilm
Regie Frank Marten Pfeiffer  
Ausführende Produktion Funkfilme, Alexander...
 
ProduktionslandDeutschland
GenrePolitik, Porträt

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kamerafrau  Andrea Gatzke mit Frank Pfeiffer
  Musik Komponist  Joh Weisgerber eingespielt von The Ruffcats
  Produktion Produktionsleiter  Jochen Dickbertel SWR (Junger Dokumentarfilm)
  Regie Regisseur  Frank Marten Pfeiffer
  Ton Filmtonmeister  Oliver Stahn
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Oliver Stahn
  TV/Web Content Redakteurin  Gudrun Hanke-el Ghomri SWR (Junger Dokumentarfilm)

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Funkfilme, Alexander Funk Filmproduktion
  Filmakademie Baden-Württemberg Koproduktion
  SWR - Junger Dokumentarfilm

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Jung, grün und Oberbürgermeister: Boris Palmer (35) wurde im Herbst 2006 im ersten Anlauf zum Oberhaupt der schwäbischen Universitätsstadt Tübingen gewählt. Er wird nun die nächsten acht Jahre eine Stadt mit immerhin 85.000 Einwohnern, darunter etwa 24.000 Studierenden, regieren. Sein Wahlerfolg hat das traditionelle Gefüge in der Stadt und im Gemeinderat in helle Aufregung versetzt.

Die Dokumentation von Funkfilme über Boris Palmers erstes Jahr als Oberbürgermeister entsteht in der Reihe Junger Dokumentarfilm. Es ist ein persönliches Portrait über seine Motivation, seine Ziele und seinen Ehrgeiz. Das Team, bestehend aus Regisseur Frank Pfeiffer, Kamerafrau Andrea Gatzke und Tonmann Oli Stahn, ist dabei, wenn hinter verschlossenen Türen Politik gemacht wird.

(Quelle: Funkfilme)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 07.12.2009 SWR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 59 Min.
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 60.252 € SWR Junger Dokumentarfilm
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HD
  Bildpositivmaterial HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe