Dichterliebe

  • Robert Schumann - Dichterliebe (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2000 | arte | Musik | Deutschland

    Kurzinhalt

    In Dichterliebe (2000), einem Film von Oliver Herrmann, basierend auf dem gleichnamigen Liederzyklus von Robert Schumann, verschwimmen die Grenzen zwischen Liederabend und Realität. Dabei vermittelt die gewählte intim-düstere Örtlichkeit, ein Nightclub in Berlin Mitte, jene Salonatmosphäre, in welcher die Lieder zu ihrer Entstehungszeit auch hätten vorgetragen werden können. Als Abkehr vom normalen Konzertbetrieb, in welchem heute Liederabende gegeben werden, kehrt der Film damit zu den Ursprüngen zurück.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Christine SchäferSopran [HR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    Production Design / SzenenbildSzenenbildnerMomme Röhrbein
    RegieRegisseurOliver Herrmann
    Regie1. Regieassistentin Franziska Krentzien

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    eins54 Film GmbH