Poster (oder so)
Dokumentarfilm | 2006 | Tiere | Österreich

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage365
DrehorteHonduras

Projektdaten

Lauflänge45
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHDV

    Kurzinhalt

    Mittelamerika: Der weltsgrößte Fisch ist doch der Walhai? An den Küsten vor Honduras stürzt der Kontinentalschelf 2000m hinab in die schier endlosen Tiefen des antlantischen Ozeans. Irgendwo dort draußen, folgt der ungefährliche Planktonfresser den energiesparenden Strömungen durch das karibische Meer. Hierbei führt ihn seine Reise auch an Utila vorbei, eine kleine exostische Karibikinsel. Eine eigene Subkultur hat sich auf der unscheinbaren Insel um den Mythos entwickelt. Aber warum gerade hier? Was wissen wir über den größten Fisch? Was sagt die Wissenschaft? Was denken die Bewohner - was die Besucher? Warum Faszination Walhai? Und was ist Utila - eine Insel im Paradies? - Und überhaupt, warum wird der Walhai so gut wie nie gesehen? Diese Fragen beantworten die Protagonisten selbst….
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    ProducerProducerJohannes LeichtleDiplomarbeit
    ProduktionProduktionsleiterJohannes Leichtle
    RegieRegisseurDaniel Cain

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Filmschule Wien [at]